05.11.2016, 23:28 Uhr

2. Liga Süd: UFC Jennersdorf krönt sich zum Herbstmeister

Stefan Deutsch (links) und der UFC Jennersdorf lachen von der Tabellenspitze.
In der letzten Runde konnte Landesliga-Absteiger Jennersdorf noch die Mannschaft aus Schlaining überholen und so den Herbstmeistertitel in die südlichste Bezirkshauptstadt holen. Zehn Siege, zwei Unentschieden und nur drei Niederlagen erreichte die Truppe von Joachim Poandl.
Zweitbestes Süd-Team wurde der SV Güssing. Dort trennten sich in der vergangenen Woche Coach Robert Antoni und der Verein. Die Güssinger landeten zum Ende der Herbstsaison auf Platz vier.

Im Abstiegskampf sind mit Heiligenbrunn, St. Martin an der Raab und Heiligenkreuz drei Vereine vertreten. Besonders die Heiligenkreuzer müssen im Winter ordentlich arbeiten, denn nur zehn Punkte stehen auf der Habenseite. St. Martin und Heiligenbrunn haben fünf Zähler mehr auf dem Konto. Abgeschlagener Letzter ist Oberschützen mit nur einem Punkt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.