18.10.2014, 14:13 Uhr

Kaltenbrunn musste gegen Allhau nachlegen

Deutsch Kaltenbrunn: Sportplatz |

Deutsch Kaltenbrunn – Markt Allhau 4:2 (2:0)

Da haben die Allhauer in zwölf Partien gerade mal elf Tore zugelassen, dann bekommen sie von Deutsch Kaltenbrunn vier Stück verabreicht? Dabei scheiterten die Gäste unmittelbar nach dem Anpfiff nur knapp. Doch dieser Anfangs-Elan verpuffte und mit zunehmender Spieldauer verbuchten die Gastgeber mehr Spielanteile. Das 1:0 machte Kruno Jambrusic per Elfmeter (26.). Dann erhöhte Jochen Hafner auf 2:0 (37.).
Spannender wurde es, als Adam Balla den Anschlußtreffer erzielte (71.). Mit einem Kunstschuß sorgte Laszlo Sütö, der etwa von der Mittellinie den Goalie überhob, für den Ausgleich (73.). Doch Kaltenbrunn legte noch einmal nach: Der aus Eltendorf heimgekehrte Jochen Hafner (78.) – per Kopf – und Kruno Jambrusic (81.) fixierten den Endstand.
Reserven Deutsch Kaltenbrunn – Markt Allhau 0:0
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.