19.11.2016, 20:34 Uhr

Landesliga: Süd-Vereine im Mittelfeld

Neuberg (grün) und Stegersbach sind die bestplatzierten Vereine im Süd-Burgenland. (Foto: Günter Perissutti)

Neuberg, Stegersbach, Eberau und Eltendorf befinden sich alle im gesicherten Mittelfeld der Burgenlandliga.

Nachdem die Landesliga durch das Regenwetter ein paar Tage längerte gibt es nun die Abschluss-Tabelle der Hinrunde. Mit Neuberg steht der beste Verein aus den Bezirken Jennersdorf und Güssing auf Platz fünf. Vier Punkte dahinter lauert auf Platz fünf der SV Stegersbach. Der Meister von 2015/16, der SV Eberau, rangiert auf Platz acht.
Der beste Torschütze der Hinrunde kommt vom Tabellen-Elften aus Eltendorf. Tomislav Liber traf gleich elf Mal ins gegnerische Gehäuse.

An Platz eins der Tabelle stehen die Mattersburg Amateure punktegleich mit Parndorf II. Oberwart und Schattendorf liegen auf den letzten beiden Plätzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.