01.04.2017, 12:35 Uhr

Bauernladen Rudersdorf umgezogen

Der Bauernladen Rudersdorf wird von der Familie Thorschütz aus Königsdorf betrieben. Er ist aus dem alten Gasthof Schabhüttl ausgezogen und hat sich in ehemaligen Geschäft der Bäckerei Perl an der Hauptstraße eingemietet. Das neue Lokal ist im Besitz der Oberwarter Siedlungsgenossenschaft, die das Perlhaus im hinteren Bereich neu zu Wohneinheiten umbauen wird.

Somit wird das wirtschaftliche Zentrum in den Nordwesten des Dorfes verlagert, da auch die Familie Balasics, die das Gasthaus Schabhüttl führte, ihren Betrieb in das ehemalige Lokal Montefusco verlagert.

Neu im Bauernladen ist eine Imbissecke, in der man die Produkte und Getränke gleich im Geschäft konsumieren kann. Nach wie vor gibt es Wurst und Selchwaren, Bauernbrot, Frischfleisch, Saisongemüse, Kernöl, Weine und Säfte aus der Umgebung,
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.