15.12.2017, 09:29 Uhr

Fa. Eberhaut und das Smart Home

Rudersdorf: Rudersdorf | Im Jahre 2001 gründete Ernst Eberhaut in Altenmarkt bei Fürstenfeld ein Installationsunternehmen, das sich 2005 in Rudersdorf nahe des Kreisverkehrs an der Steirischen Grenze niederließ.

Nach einem tragischen Unglück des Firmengründers übernahm der Sohn Patrik 2014 und entwickelte das Unternehmen mit der Mutter Brigitte Eberhaut weiter. 2015 kam der Neffe Michael als Elektromeister im erweiterten Familienverband dazu.


Wachsendes Unternehmen

Aus dem Ein - Mann - Installationsbetrieb entstand ein Unternehmen mit heute insgesamt 10 Mitarbeitern, das sich um die zeitgemäße Haustechnik kümmert.

Übergetitelt mit "Smart Home" arbeiten nun Installateur und Elektriker, der Gas, Wasser und Heizung ergänzt, nahezu organisch zusammen.

"Wir sind meist nach der Planung eines Baues dabei, wären das aber schon gerne beim Planen, um unsere Techniken optimal einbringen zu können", sagt Geschäftsführer der Ges. m. b. H. Patrik Eberhaut.

Unter "Smart Home" versteht man vieles, das heute aufgrund digitaler Steuerungen möglich ist, wie kontrollierte Lüftungen, Beleuchtungen, Beschattungen, Wasserversorgungs- Heizungs- und Kühlsysteme verlangen. Gesteuert wird mit automatisch mit Sensoren, mit dem Tablet oder dem Smartphone.

Ein großer Bereich ist das Energiemanegement, bei dem es um Wärmetauschungen und Photovoltaik geht.

Neueste Trends

Zum neuesten Trend sagt der Elektrospezialist Michael Eberhaut "Photovoltaische Energie kann in der Größe von etwa 5 kwh im Haus gespeichert werden, was für die nächtliche Hausbeleuchtung und das Fernsehen durchaus ausreichend ist".

Der Tagsüber photovoltaisch gespeicherte Gleichstrom wird dabei von einer Batterie  in der Größe von einem halben Kubikmeter nächtens wieder abgegeben und in einen brauchbaren Wechselstrom umgewandelt.

Ein anderer Bereich ist die Badezimmereinrichtung und sogar die komplette Sanierung älterer Badezimmer, die mit anderen Professionisten ausgeführt werden.

"Wir versuchen, mit der uns heute verfügbaren Technik Antwort auf die Fragen und Bedürfnisse der Jetztzeit zu reagieren", sagt Michael Eberhaut.

Brigitte Eberhaut ist  Assistentin der Betriebsführung und "freut sich über die dynamische Entwicklung des Unternehmens.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.