"Die Schachnovelle" von Stefan Zweig - 200. Vorstellung im Pygmalion Theater

2Bilder

Das Pygmalion Theater feiert am 22.01.2016 das Jubiläum seiner 200. Vorstellung der Erfolgsproduktion „Die Schachnovelle“ von Stefan Zweig (Regie Geirun Tino)

Im Rahmen dieses Ereignisses findet ein Vortrag des sowie eine Schach-Simultanvorstellung mit dem führenden Schachhistoriker des deutschsprachigen Raums, Journalisten, Autoren und nicht zuletzt ausgezeichneten Schachspielers, Herrn Michael Ehn statt.

Einlass ab 17 Uhr 45, der Vortrag beginnt um 18 Uhr.
Unsere BesucherInnen jeglicher Spielstärke sind sehr herzlich eingeladen, ihr Schach-Können ab 18 Uhr 30 auf zehn Brettern auf die Probe zu stellen. Die Teilnahme an der Simultanpartie ist kostenlos. AnfängerInnen, Gruppenherausforderungen sowie Kiebitze sind ausdrücklich willkommen!
PS.: Die TeilnehmerInnen des Schach-Simultans genießen freien Eintritt! Um rechtzeitige Anmeldung unter info@pygmaliontheater.at wird gebeten - begrenzte Brett-Zahl!
Die Vorstellung "Die Schachnovelle" beginnt um ca. 20 Uhr 30.

Weitere Infos finden Sie unter hier

Wann: 22.01.2016 18:00:00 Wo: Pygmalion Theater, Alser Str. 43, 1080 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Pygmalion Theater aus Josefstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.