Florianigasse
Reparieren und nachhaltig basteln

12Bilder

Mehr Nachhaltigkeit und weniger Müll durch "Do it yourself"-Workshops im Nachbarschaftszentrum der Josefstadt.

JOSEFSTADT. Einmal im Monat treffen sich Josefstädter jeder Altersgruppe, um beim Energie- und Reparaturcafé im Nachbarschaftszentrum in der Florianigasse 24 mit dabei zu sein. Dort werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern Reparaturen an Gebrauchsgegenständen durchgeführt.

Die Idee dazu hatte der Elektrotechniker Heinz Tschürtz – zu sehen auf dem Foto links im Gespräch mit Bernd Kantoks (Grüne) –, der damit einen weiteren Schritt hin zu einer nachhaltigeren Gesellschaft setzen will.

Selber machen, das ist fein

Doch es wäre nicht die Josefstadt, gäbe es nicht noch ein zusätzliches Schmankerl, das auch den Zusammenhalt im Bezirk stärkt: Im Zuge des Reparaturcafés werden auch sogenannte "Do it yourself"-Workshops angeboten, die der Wegwerfgesellschaft entgegenwirken sollen.

Im Oktober stand Olivia Padalewski bereit, die den Anwesenden eine Anleitung zum Erstellen von Bienenwachstüchern – als Ersatz für Alufolie – gab. Im Selbsttest hat die bz ebenfalls ein Tuch hergestellt. Das Resümee: Es ist schnell gemacht und funktioniert (Infos: www.impactearthlings.com). Der nächste Termin findet am Donnerstag, 28. November, ab 18 Uhr statt.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 6 Aktion 36

Gewinnspiel
2 Nächte für 2 Personen im wunderschönen Boutiquehotel Beethoven Wien zu gewinnen!

Das Vier-Sterne-Haus liegt eingebettet in Kultur und Kulinarik am „bohemian“ Naschmarkt, gegenüber dem Papagenotor am Theater an der Wien, nur wenige Gehminuten von der Oper, dem Museumsquartier, den traditionsreichsten Wiener Kaffeehäusern und den großen Einkaufsstraßen entfernt. Barbara Ludwig, in Wien respektvoll auch „die Ludwig vom Beethoven“ genannt, führt das kleine, feine Haus aus der Gründerzeit, das mit seinen hohen Räumen, den Stuckdecken und einem augenzwinkernden Hauch von...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen