Museen in der Josefstadt
Volkskundemuseum öffnet mit Auflagen

Museumsleiter Matthias Beitl hat sich während der Sperre einige neue Ideen überlegt.
3Bilder
  • Museumsleiter Matthias Beitl hat sich während der Sperre einige neue Ideen überlegt.
  • Foto: Ivankovits
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Lokale dürfen nun wieder öffnen. Doch wie sieht es mit Museen aus? Die bz hat sich umgehört.

JOSEFSTADT. Mehrere Wochen war das soziale Leben aufgrund des Coronavirus auf ein Minimum beschränkt. Seit Anfang Mai ist jedoch ein Lichtblick in Sicht: Die allgemeinen Ausgangsbeschränkungen wurden gelockert, Geschäfte durften wieder öffnen und mit Freitag, 15. Mai, steht auch die Gastronomielandschaft wieder zur Verfügung.

Umfrage

Doch wie sieht es mit Kunst und Kultur aus? Werden die Museen wieder geöffnet? Die bz hat sich mit den beiden wichtigsten Kulturstätten der Josefstadt – dem Volkskundemuseum und dem Bezirksmuseum – unterhalten, die jeweils unterschiedliche Zugänge verfolgen.

Freier Eintritt bis Ende Juni

Das Volkskundemuseum in der Laudongasse sperrt am 15. Mai wieder auf. Mit Unterstützung des Museumsbunds wurden vorweg einige Hygienemaßnahmen getroffen. Eineinhalb Wochen lang wurden Objekte und Oberflächen desinfiziert, während zeitgleich Informationstafeln, die gleich beim Eintritt über die Verhaltensregeln im Museum informieren, angefertigt wurden. Zusätzlich wurden Desinfektionsmittelspender angebracht. Auch Schutzmasken sind zur Not vorrätig, es wird jedoch darum gebeten, seine eigene mitzunehmen. Geöffnet hat das Volkskundemuseum zu den gewohnten Zeiten: dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr. Aber: Der Eintritt ist bis Ende Juni frei. Sonntagsführungen finden nur nach Voranmeldung statt.

Auch das im Museum beheimatete Hildebrandt Café wird wieder aufsperren. Die Vorbereitungen hierfür laufen ebenfalls auf Hochtouren. Tische werden auseinander gestellt und auch der Gastgarten ist derzeit im Aufbau. Darauf freuen sich nicht nur Mueseumbesucher, denn das Restaurant ist öffentlich und kann jederzeit auch ohne ein Museums-Ticket besucht werden.

Erst im Herbst wieder

Die Bezirksmuseen, darunter auch jenes in der Josefstadt, erhielten von der Stadt den Vorschlag, die Öffnung noch bis in den September hinein auszusetzen. "Unsere Zielgruppe und auch viele unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter zählen zur Risikogruppe. Daher ist es nur logisch, noch ein wenig zu warten", sagt Museumsleiterin Maria Ettl.

Bis dahin gibt es aber noch einiges zu tun: So wird die derzeitige Ausstellung "Zens und die Musik" bis Oktober verlängert und die offizielle Eröffnung der Jahresausstellung "Kinos, Theater und Varietés der Josefstadt" ebenfalls auf den Herbst verschoben. Weiters sind zwei weitere Ausstellungen in Planung. "Wir sammeln derzeit sehr viel über das Coronavirus. Wie genau wir das danach präsentieren, wird noch überlegt", so Ettl. Im Februar 2021 wird es außerdem eine Ausstellung zum Thema "Findel- und Gebärhaus" geben. Infos dazu sind unter 01/403 64 15 willkommen.

Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen