Veranstaltung: Kriya-Yoga Lehre

Paramahansa Yoganda
  • Paramahansa Yoganda
  • Foto: Self-Realization Fellowship
  • hochgeladen von Manuela Eber
Wann: 14.10.2016 19:00:00 Wo: Albert Hall, Albertgasse 35, 1080 Wien auf Karte anzeigen

Die Kriya-Yoga Lehre von Paramahansa Yogananda kennen lernen
Freier Einführungsvortrag und geführte Meditation

Wir alle wünschen uns immerwährende Zufriedenheit und Freude. Aber gibt es so etwas wirklich?
Am 14. Oktober 2016 sind zwei langjährige Mönche aus Los Angeles von Paramahansa Yoganandas Self-Realization Fellowship zu Gast in Wien und geben mit einem Vortrag einen Einblick in die Kriya Yoga Meditation. Sie zeigen damit einen Jahrtausende alten Weg auf, der sehr gut in den modernen Alltag integrierbar ist.
Im Anschluss an den Vortrag und die Meditation gibt es die Möglichkeit, die Mönche persönlich zu begrüßen und sich mit ihnen und den Mitgliedern der Wiener Meditationsgruppen auszutauschen.

Eintritt frei!

Weitere Infromationen: www.yogananda-veranstaltungen.org/wien

Über Paramahansa Yogananda
Im Jahr 1920 hat Paramahansa Yogananda in den USA für die Weiterführung und Verbreitung der Kriya-Yoga-Lehre die Self-Realization Fellowship gegründet.

„Die Autobiographie eines Yogi“ - für viele gehört dieses Buch über das Leben und die Lehre von Paramahansa Yogananda zur Basisliteratur eines yogischen Lebens.
Als eines der hundert besten spirituellen Bücher des 20. Jahrhunderts hat sie seit mehr als 60 Jahren Millionen von spirituellen Suchern weltweit begeistert.
Die beeindruckende Lebensgeschichte von Paramahansa Yoganandas wirft Licht auf die tiefsten Geheimnisse des Lebens.
Mehr zur Autobiographie eines Yogi: www.yogananda-srf.org

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen