200 Häftlinge weniger in überfüllter Justizanstalt Josefstadt

Aufgrund von Überfüllung in der Justizanstalt Josefstadt waren die Zellen mit bis zu zehn Häftlingen belegt.
3Bilder
  • Aufgrund von Überfüllung in der Justizanstalt Josefstadt waren die Zellen mit bis zu zehn Häftlingen belegt.
  • Foto: Thaler
  • hochgeladen von Valerie Krb

JOSEFSTADT. Die Justizanstalt Josefstadt platzte im vergangenen Jahr aus allen Nähten. Für 990 Insassen ausgelegt, waren hier zu Spitzenzeiten rund 1.200 Häftlinge untergebracht. Bis zu zehn Häftlinge wurden in eine Zelle gesperrt. Und sogar Gruppenräume mussten in Hafträume umfunktioniert werden. Doch nun entspannt sich die Lage.

"Wir haben rund 200 Insassen weniger. Vor allem die Anzahl der Untersuchungshäftlinge ist gesunken“, sagt Gefängnisleiterin Helene Pigl. Nun entspricht die Auslastung in etwa der Kapazität. Das sei auch für das Personal wichtig. "Meinen Mitarbeitern geht es besser. Das ist wie in einem Restaurant. Jetzt müssen wir uns um weniger Leute kümmern", so Pigl. Ob dieser Zustand von Dauer ist, bleibt derzeit aber noch offen. "Wir können heute nicht sagen, wie es in ein oder zwei Monaten ausschauen wird."

Ausbau der Justizanstalten

Im Justizministerium zeigt man sich deshalb ebenfalls nur vorsichtig erfreut und weist darauf hin, dass die Anzahl der Häftlinge laufend Schwankungen unterworfen sei. Um Überfüllungen künftig zu vermeiden, werden Justizanstalten wie jene in Wien-Simmerung oder in Hirtenberg ausgebaut.

Auch die Volksanwaltschaft setzt ihre Überprüfungen in der Justizanstalt Josefstadt fort. "Trotz Verbesserungen bleiben unsere Besuche in der Josefstadt aufrecht", sagt Gertrude Brinek. Die Volksanwältin überprüft seit dem Jahr 2012 die menschenrechtlichen Verhältnisse in den Justizanstalten.

Autor:

Anna-Claudia Anderer aus Landstraße

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.