Bierwoche
Beef and Glory lädt zum Bieranstich

Paul Appenzeller von Egger Bier, Nadine Djordjevic, Split in Hietzing, Dominik Hotter, von der Wiener Bierwoche, Nelson Atiso-Naah vom Beef and Glory und Peter Dobcak von der WKO.
  • Paul Appenzeller von Egger Bier, Nadine Djordjevic, Split in Hietzing, Dominik Hotter, von der Wiener Bierwoche, Nelson Atiso-Naah vom Beef and Glory und Peter Dobcak von der WKO.
  • Foto: Spitzauer
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Die Wiener Bierwoche geht in die zweite Runde. Von 1. bis 7. Juli können Bierliebhaber durch namhafte Restaurants in Wien pilgern und Menü mit Bierbegleitung bestellen.

JOSEFSTADT. Restaurants der gehobenen Küche Wiens laden zur zweiten Wiener Bierwoche. Den Startschuss gab es im Josefstädter Steakrestaurant Beef and Glory in der Florianigasse 35.

Das Ziel der Wiener Bierwoche ist es, neue Gästegruppen für ein prestigevolles Essen mit Bierbegleitung zu gewinnen. Biersommeliers kreieren die perfekte Bierbegleitung zu den Speisen, verantworten die ausgeschenkte Bierqualität und perfekte Präsentation des Bieres beim Gast. Eine Woche lang haben Feinschmecker die Möglichkeit, Bierdegustationsmenüs in den besten Restaurants zu genießen. Die Menüs werden von erfahrenen und ideenreichen Küchenchefs zubereitet, die es verstehen, jedem Gericht einen modernen und auserlesenen Geschmack zu verleihen.

Nur die besten Wiener Restaurants

Mit dabei sind zum Beispiel Toni Mörwald, Oliver Jauk (Ludwig van), Vlatka Bijelac (Beef and Glory), Matej Matic (Kussmaul), Martin Pichlmaier (Pichlmaiers zum Herkner) und Harald Brunner (Das Spittelberg).

Gäste können zwischen zwei verschiedenen Menüs wählen. Entweder zum Lunch, hier gibt es ein Zwei-Gänge-Menü ab 15,50 Euro oder eine dreigängige Speisenfolge zum Dinner ab 35 Euro. Mit im Preis ist entweder eine Bierbegleitung oder Mineral. In Restaurants mit mehr als einer Gault&Millau Haube gibt es einen Preiszuschlag von 5 Euro mittags und 10 Euro abends pro zusätzlicher Haube. Die Anzahl wird sich auf 40 teilnehmende Restaurants beschränken.

Statements der Gastronomen

Andreas Flatscher: „Als leidenschaftlicher Bierverkäufer und den mit Liebe gezapften Biervariationen im Restaurant Flatschers, freue ich mich an der ersten Wiener Bierwoche teilzunehmen. Speziell abgestimmte Biermenüs werden den Gusto unserer bierliebhabenden Gäste mit Sicherheit stillen.“

Toni Mörwald: „Ich freue mich sehr, bei der Wiener Bierwoche vertreten zu sein. Bier ist in der Spitzengastronomie ein bisweilen noch etwas vernachlässigtes Thema, hat aber als Speisenbegleitung absolut seine Berechtigung. Insofern freue ich mich, dass sich die Wiener Bierwoche diesem Thema annimmt.“

Gabriele und Robert Huth: „Wir haben eine Leidenschaft für Craft Beer! Craft Beer lässt sich ausgezeichnet mit Speisen kombinieren. Als Biersommelier freue ich mich meinen Gästen eine Bierbegleitung anzubieten.“

Ab sofort kann unter www.bierwoche.at ein Tisch beziehungsweise ein Menü reserviert werden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen