„Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“

„Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“
Die Galerie Sandpeck Wien 8
Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz
präsentiert Thomas Rucker.
Vernissage: Sonntag, 27. August 2017 um 19Uhr 
Ausstellung bis 1. Sept. 2017 täglich 14-19Uhr
bei freiem Eintritt!
Vom Guerilla-Gardener zum Maler von Pflanzen und nun in der Galerie Sandpeck Wien 8 die Bilder der Ausstellung.
Für die Ausstellung „Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“ lenkt der Salzburger Maler Thomas Rucker den Blick der Besucher in ungewöhnlicher Weise auf Pflanzen
4Bilder
  • „Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“
    Die Galerie Sandpeck Wien 8
    Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz
    präsentiert Thomas Rucker.
    Vernissage: Sonntag, 27. August 2017 um 19Uhr
    Ausstellung bis 1. Sept. 2017 täglich 14-19Uhr
    bei freiem Eintritt!
    Vom Guerilla-Gardener zum Maler von Pflanzen und nun in der Galerie Sandpeck Wien 8 die Bilder der Ausstellung.
    Für die Ausstellung „Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“ lenkt der Salzburger Maler Thomas Rucker den Blick der Besucher in ungewöhnlicher Weise auf Pflanzen
  • hochgeladen von Christiane Sandpeck
Wann: 01.09.2017 19:00:00 bis 01.09.2017, 21:00:00 Wo: Galerie Sandpeck Wien 8, Florianigasse 75, 1080 Wien auf Karte anzeigen

Die Galerie Sandpeck Wien 8
Florianigasse 75, Ecke Uhlplatz
präsentiert Thomas Rucker.
Vernissage: Sonntag, 27. August 2017 um 19Uhr
Ausstellung bis 1. Sept. 2017 täglich 14-19Uhr
bei freiem Eintritt!
Vom Guerilla-Gardener zum Maler von Pflanzen und nun in der Galerie Sandpeck Wien 8 die Bilder der Ausstellung.
Für die Ausstellung „Das Geheimnis der schwarzen Orchidee“ lenkt der Salzburger Maler Thomas Rucker den Blick der Besucher in ungewöhnlicher Weise auf Pflanzen. Im alltäglichen Leben wie in seiner Malerei ist der Künstler ein aufmerksamer Beobachter der Vegetation.
Die Vernissage zur Ausstellung ist eine von drei aufeinander folgenden Vernissagen, die innerhalb von acht Tagen an verschiedenen Orten statt finden.
Innhalte der Ölbilder der Ausstellungstrilogie sind Heimisches, Geheimnisvolles und Unheimliches immer in Verbindung von abstrahierten Pflanzendarstellungen in unterschiedlichen Lichteinflüssen.
http://www.thomasrucker.com und
www.sandpeck.com

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen