Josefstadt
Die Zweierlinie wird zur Großbaustelle

"Jedes eingekreiste X bedeutet: 'Rodung erforderlich'", erklärt Bezirksrat und Landschaftsplaner Markus Mondre verärgert.
2Bilder
  • "Jedes eingekreiste X bedeutet: 'Rodung erforderlich'", erklärt Bezirksrat und Landschaftsplaner Markus Mondre verärgert.
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Wegen der U5 wird die Zweierlinie jahrelang zur Großbaustelle. Dazu muss die Platane am Beginn der Josefstädter Straße gefällt werden. Die Grünen ärgert das.

JOSEFSTADT. "Wir hätten das nie zugelassen!", ärgert sich Martin Fabisch (Grüne) beim Lokalaugenschein am Beginn der Josefstädter Straße. "Die 80 Jahre alte Platane gegenüber dem Café Eiles muss wegen des U-Bahn-Baus gefällt werden", sagt der neu gewählte Bezirksvorsteher, "sie ist der einzige Baum in der ganzen Josefstädter Straße."

Der Grund dafür ist der Bau der U-Bahn-Linie U5, deren Herzstück die umgebaute Station Rathaus werden soll: Dort treffen die Linien U2 und U5 künftig aufeinander und lassen am Beginn der Josefstädter Straße einen wichtigen Umsteigeknoten entstehen. Dafür verwandelt sich die Landesgerichtsstraße von der Kreuzung mit der Josefstädter Straße bis zur Florianigasse allerdings für mehrere Jahre in eine Großbaustelle.

Die Planungsphase ist vorbei

Die Planungen fanden in den vergangenen Jahren statt und sind längst abgeschlossen. Fabisch ärgert sich darüber, dass seine Partei "zu den entscheidenden Ortsverhandlungen nie eingeladen worden ist". Er erklärt, dass man den Aufgang der neuen U-Bahn-Station bei der Planung um rund 20 Meter versetzen hätte können: "So hätte die Platane stehen bleiben können. Darüber wurde schon vor Jahren von der Noch-Regierung der Josefstadt leider schlecht oder gar nicht verhandelt."

Martin Fabisch, Markus Mondre (v.l.) und die Platane.
  • Martin Fabisch, Markus Mondre (v.l.) und die Platane.
  • hochgeladen von Mathias Kautzky

Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) tritt den Vorwürfen entgegen: "Wir haben im Zuge der Bauverhandlungen zu jedem einzelnen Baum Anfragen an die Wiener Linien gestellt, ob und warum er gefällt werden muss und ob es dazu keine Alternativen gibt", so die Noch-Bezirksvorsteherin. "Leider haben wir von den Wiener Linien bis heute keine Antworten bekommen", erklärt Mickel-Göttfert. Die Wiener Linien waren für eine Stellungnahme bis Redaktionsschluss nicht erreichbar.

Es bleibt nicht bei der Platane

Übrigens sollen auch einige Bäume entlang der Zweierlinie der Baustelle zum Opfer fallen: "Zwischen der Josefstädter Straße und der Tulpengasse wird es die meisten Bäume samt der kleinen Grünflächen bald nicht mehr geben", so der langjährige grüne Bezirksrat Markus Mondre – er ist im Zivilberuf Landschaftsplaner – beim Blick auf den Bauplan: "Jedes eingekreiste X bedeutet: Rodung erforderlich", sagt Mondre verärgert.

Aber auch die Kreuzung Landesgerichtsstraße/Universitätsstraße ist vom Umbau betroffen und soll komplett gesperrt werden: "Radfahrer werden dann hinter dem Rathaus parallel zur Zweierlinie umgeleitet. Die Autos werden allerdings für einige Jahre quer durch den 8. Bezirk fahren, ist zu befürchten", so Mondre.

In Betrieb gehen soll die neue U2/U5-Station Rathaus 2025. Bereits im kommenden Jänner muss dafür allerdings die Platane gefällt werden.

"Jedes eingekreiste X bedeutet: 'Rodung erforderlich'", erklärt Bezirksrat und Landschaftsplaner Markus Mondre verärgert.
Martin Fabisch, Markus Mondre (v.l.) und die Platane.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen