Theater in der Josefstadt
Direktor Herbert Föttinger feiert seinen Sechziger

Der Direktor des Theater in der Josefstadt, Herbert Föttinger, steht auch selbst auf der Bühne.
6Bilder
  • Der Direktor des Theater in der Josefstadt, Herbert Föttinger, steht auch selbst auf der Bühne.
  • Foto: Theater in der Josefstadt
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Alles Gute wünscht die bz-Wiener Bezirkszeitung dem Jubilar Herbert Föttinger, Direktor des Theater in der Josefstadt, zum 60. Geburtstag. 

WIEN/JOSEFSTADT. Herbert Föttinger ist ein waschechter Wiener. Geboren 1961 in Wien, anschließend im Wiener Schottengymnasium und dem musisch-pädagogischen Gymnasium Marianum im 18. Bezirk ausgebildet, hat er sich schon in jungen Jahren für Theater begeistert.

Herbert Föttinger gilt als sehr wandelbarer Schauspieler.
  • Herbert Föttinger gilt als sehr wandelbarer Schauspieler.
  • Foto: Theater in der Josefstadt
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

Mit erst 16 Jahren gründete der eine Jugendtheatergruppe mit dem Namen "Troubadour", mit der er 1981 mit dem Stück "Die Troerinnen" von Euripides in einer Co-Produktion mit Hilde Weinbergers "Theater im Werkraum" Österreich bei den internationalen Amateurtheatertagen in Monaco vertrat.

Schauspielunterricht bei Burgschauspieler

Nach der Matura nahm Föttinger drei Jahre privaten Schauspielunterricht bei Burgschauspieler Peter Jost. Diese Ausbildung brachte ihm 1984 ein Engagement von Theaterintendanten und Opernsänger Gerd Nienstedt beim Städtebundtheater Hof. Nach sechs Jahren in der deutschen und österreichischen Provinz holte ihn Emmy Werner als freien Gast ans Volkstheater Wien, drei Jahre später war es Karlheinz Hackl, der ihn für seine Inszenierung von Horvaths "Geschichten aus dem Wienerwald" ans Theater in der Josefstadt brachte.

Noch vor der Premiere im Februar 1994 bot ihm Otto Schenk, der damalige Direktor des Theaters in der Josefstadt, einen Ensemblevertrag an.

Seit 2006 Direktor des Theater in der Josefstadt

Seine großen Erfolge und seine Weitsicht, manchmal auch sein "Anecken" mit politischen Größen, brachten ihn 2004 erstmals in Verbindung mit der Direktorenstelle des Theaters in der Josefstadt. Der Wunsch, er solle Helmuth Lohner folgen, wurde oft geäußert. Im Juni 2005 war es schließlich Günter Rhomberg, der, als Stiftungsvorsitzender der kurz zuvor gegründeten "Theater in der Josefstadt-Stiftung", Herbert Föttinger zum neuen Josefstadt-Direktor designierte. Dieses Amt hat er seit 2006 bis heute inne.

Auch seine Mimik steht der Theatersprache um nichts nach.
  • Auch seine Mimik steht der Theatersprache um nichts nach.
  • Foto: Theater in der Josefstadt
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

2021 feiert er nun seinen 60. Geburtstag. Doch der Runde lässt ihn keineswegs müde aussehen, denn erst kürzlich machte er bei der Präsentation des neuen Saison-Spielplans die "Großen" wieder in Aufruhr. Seine Aussage: "Kultur und Kunst muss der Stachel im Arsch der Mächtigen sein," brachte viele zum Schmunzeln. Gemeint war damit: "Theater soll sich politisch positionieren, dies auch öffentlich zeigen und den Diskurs nicht scheuen." 

Die bz-Wiener Bezirkszeitung wünscht von Herzen alles Gute zum Geburtstag – auf noch viele weitere Jahre – also genau noch fünf. Denn nach 20 Jahren im Amt als Direktor des Theater in der Josefstadt will er abdanken und einem Nachfolger Platz machen. 

Wie wichtig ist Ihnen Kultur im Heimatbezirk?

Ehrungen von Föttinger

1998 erhielt Herbert Föttinger den Wiener Schauspielerring
2012 wurde ihm der Titel Kammerschauspieler verliehen
2013 erhielt er das "Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um das Land Wien"
2017 wurde ihm der Johann-Nestroy-Ring der Stadt Bad Ischl zuerkannt
2019 erhielt er gemeinsam mit Daniel Kehlmann nach der letzten Vorstellung des Stückes "Die Reise der Verlorenen" die von der israelitischen Kultusgemeinde verliehene Marietta und Friedrich Torberg Medaille

1 Aktion 3

Gewinnspiel
Mit der Design District 1010 am 8.-10. Oktober 2 Nächte für 2 Personen im Boutique Hotel De Merin gewinnen

Österreichs größte Wohn- und Lifetsyle-Messe findet von 8.-10. Oktober in der Wiener Hofburg statt – als erste Messe ihrer Art seit Langem. Ein umfassendes Sicherheitskonzept sorgt dafür, dass sich Besucher ganz auf die schönen Dinge des Lebens konzentrieren können. Mehr als 150 (inter)nationale Aussteller holen buchstäblich die ganze Welt des Designs nach Wien. Im ersten Bezirk laden zusätzlich mehr als 50 Shops zum Flanieren ein. SORGEN BLEIBEN DRAUSSEN, MAN DARF WIEDER ENTSPANNT GENIESSENWer...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.
2 5

Wohin in Wien?
INSPI-App mit täglich neuen Freizeit-Tipps für Wien

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

Anzeige
4

Gewinnspiel
Flying Brunch für 2 Personen im Twentytwo Restaurant gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Denn unter allen bis zum Stichtag am 31.09.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten, verlosen wir folgenden tollen Preis: Flying Brunch für 2 Personen im Wert von 78€Den Flying...

Ab jetzt verpasst du garantiert keine Veranstaltung mehr in Wien. Was auch immer in Wien abgeht – INSPI zeigt dir, wie du deine Freizeit kreativer gestalten kannst.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen