DUM gelaufen

3Bilder
Wo: Cafe Anno, Lerchenfelder Str. 132, 1080 Wien auf Karte anzeigen

Aus über 200 Einsendungen wurde Gerhard Benignis Kurzgeschichte „Sandkistenfirmen. Und Postkastenliebe.“ für das Literaturmagazin DUM ausgewählt. Bei der Präsentation des Magazins am 29. Juni durfte der Autor seinen Beitrag vor vollem Haus in Wien verlesen.

Für die 70. Ausgabe von DUM – Das ultimative Literaturmagazin wurden Prosa und Lyrik zum Thema „Herzschlag – von Lebkuchenherz bis Liebessch(m)erz“ gesucht. Inspiriert von diesem Motto ging der Literart beherzt ans Werk und schrieb sich mit seinem Text in die Herzen der Herausgeber und der Herausgeberin. Mit seiner tragikomischen Liebesgeschichte ließ Gerhard Benigni dann auch die Herzen des Publikums im Wiener Café Anno höher schlagen. In Wallung brachten das Wiener Blut aber auch seine Mitlesenden. Unter ihnen Mieze Medusa, Alice Reichmann und Wolfgang Glechner. Moderiert wurde die Lesung von Markus Köhle, dem Mitherausgeber von DUM.

Zu beziehen ist das Magazin unter http://www.dum.at/hefte/heft70.php?nav=aus.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen