Matria – Mutterland“

Matria – Mutterland Enriquez de Salamanca
2Bilder
  • Matria – Mutterland Enriquez de Salamanca
  • Foto: Enriquez de Salamanca
  • hochgeladen von Christiane Sandpeck

Die „Galerie Sandpeck Wien 8“ - ein gemeinnütziges Projekt mit „PhiloMedia“ Josefsgasse 1 im 8. Wiener Gemeindebezirk, unweit von Parlament und Rathaus, ladet ein zur
Vernissage am Sonntag, 13.Oktober 2013 um 18Uhr.

Enriquez de Salamanca
präsentiet
„Matria – Mutterland“

„Deine Wurzeln bleiben an dir dein ganzes Leben, sie ernähren dich, lassen dich leben und beeinflussen dein Sein auf das Heftigste“ davon ist der Künstler überzeugt.

Geprägt von seiner kastillianischen Abstammung, dem Talent sich künstlerisch auszudrücken und die Tradition eines so „malerischen“ Landes hat ihm an den Punkt gebracht, an dem er sich gerade befindet. So dankt Enriquez de Salamanca seiner Mutter, die ihm schon von klein auf eine Welt der klassischen Musik und der Kunst mit all seinen Facetten zeigte. Durch sie ist er in der Lage, seine Geschichten zu erzählen und die Bilder als Kunstwerke zu präsentieren.
So versteht sich der Titel „Matria – Mutterland“ nicht als ein Derivat des Wortes „Vaterland“, sondern – da in dieser Ausstellung zum ersten Mal nur Linolschnitte und Zeichnungen zum Thema „Spanien“ vorstellt – lässt er die BetrachterInnen an seiner Welt teilhaben!

Enriquez de Salamanca wurde 1958 geboren. Sein Studium für Hoch-und Tiefdruck absolvierte er an der Künstlerischen Volkshochschule in Wien. Die Linolschnitte brachten dem heute namhaften Künstler außergewöhnliche Erfahrungen mit hell und dunkel.
Er schloss sich der Künstlergruppe K5 in Wien und Wiener Ring-Galerie an.
Ab 1994 erzählen seine Zeichnungen alltägliche Geschichten. Es sind keine großen Wunder, die der Künstler zu berichten hat, aber er zeichne das, was ein Dichter in Texten beschreiben würde.
Seine Kunstwerke fanden den Weg vom Museum of Western and Eastern Art in Odessa der Ukraine bis Chelsea und Soho in New York der New Century Artists Gallery, um nur wenige Stationen zu nennen.
Zahlreiche seiner Bilder befinden sich in weltweit im Privatbesitz, in Spanien, Deutschland, Österreich, Großbritannien, USA …

Donnerstag, 17. Oktober 2013 um 18:30
"Unterwegs - Tagebuchaufzeichnungen auf dem Weg nach Santiago de Compostela" Lesung und Musik.

An diesem Abend schenkt uns Enriquez de Salamanca einen Einblick in sein literarisches Schaffen!
Diese Tagebuchaufzeichnungen wurden auch bei der Frankfurter Buchmesse 2010 und der Buch Wien 2010 dem Publikum mit einer Autorenlesung zur Vorstellung gebracht.
Der leidenschaftliche Literat schreibt Gedichte, Lyrik und Kurzgeschichten und nahm an einigen Literaturwettbewerben wie den „Ingeborg Bachmann Preis“ mehrmals teil.

Noch mehr erfahren Sie von diesem spannend Künstler auf:
http://www.enriquez-de-salamanca.at/

Ausstellung bis 19. Oktober 2013
Öffnungszeiten: Montag - Samstag von 14-20Uhr

Wann: 13.10.2013 18:00:00 bis 19.10.2013, 15:00:00 Wo: Galerie Sandpeck Wien 8 – ein gemeinnütziges Projekt mit PhiloMedia, Josefsgasse 1, 1080 Wien auf Karte anzeigen
Matria – Mutterland Enriquez de Salamanca
Matria – Mutterland Enriquez de Salamanca

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
3 2

1+1 gratis Ticketaktion für das Wiener Riesenrad

Wann sind Sie das letzte Mal mit dem Wiener Riesenrad gefahren? Wie wäre es mit einer romantischen Riesenradfahrt oder einem Familienausflug? Machen Sie jetzt eine einzigartige Fahrt mit dem Wahrzeichen Wiens! Die bz schenkt Ihnen zu jedem gekauften Riesenrad-Ticket ein weiteres Ticket GRATIS dazu! Einfach online mit dem Rabattcode WRR-BEZIRKSZEITUNG buchen oder beim Kauf an der Riesenrad-Kassa eine Ausgabe der bz vorzeigen. Die Aktion ist gültig bis 31.12.2020

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen