Vietnamesisches Restaurant
Neueröffnung in der Josefstadt

Die Vietnamesin Anna Nguyen besitzt mittlerweile drei Lokalitäten in ganz Wien.
10Bilder
  • Die Vietnamesin Anna Nguyen besitzt mittlerweile drei Lokalitäten in ganz Wien.
  • Foto: Reisenbauer
  • hochgeladen von Larissa Reisenbauer

In der Albertgasse findet sich nun das vietnamesische Restaurant "Le Viet" von Anne Nguyen. Ein Insider-Tipp, denn im Moment kocht noch die Chefin persönlich.

JOSEFSTADT. Mit nur 13 Jahren kam die Vietnamesin Anna Nguyen, heute stolze Besitzerin dreier asiatischer Restaurants in Wien, nach Österreich. Bereits damals erkannten ihre Eltern ihr großes Talent für die Gastronomie und schickten sie in die Höhere Bundeslehranstalt für Tourismus und wirtschaftliche Berufe in Hietzing.

"Zu dieser Zeit war mir noch nicht bewusst, welchen Lebensweg ich einschlagen möchte. Ich hatte gerade meine Heimat verlassen, wollte mich einleben und nicht sofort eine Berufswahl treffen. Darum habe ich die Schule abgebrochen", erinnert sich die Gastronomin. Wie das Leben eben so spielt, rutschte sie dennoch in diese Sparte. Denn mit 17 Jahren begann sie, als Kellnerin im japanischen Restaurant Akakiko zu arbeiten. Dort entdeckte sie ihre Liebe zu diesem Beruf.

Leben als Chefin von Le Viet

Ihr Talent in der Küche und im Umgang mit den Gästen bescherte ihr in der Branche rasch einen ausgezeichneten Ruf. So übernahm sie bald darauf das Saigon im 16. Bezirk und schuf dort eine Anlaufstelle für Liebhaber der vietnamesischen Küche.

Ein paar Jahre später eröffnete sie das Nobel-Restaurant Le Viet im 1. Bezirk und seit März ist die quirlige Vietnamesin mit einem gleichnamigen Restaurant auch in der Albertgasse 51 in der Josefstadt vertreten. "Mir geht es nicht ums Geld, natürlich schon ein wenig, doch jedes einzelne Lokal ist wie ein Baby für mich. Ich möchte es aufziehen und sehen, wie es wächst." Und dass das bei Nguyen nicht nur eine schnell dahingesagte Floskel ist, wird dem Gast spätestens dann bewusst, wenn ihm die erste Speise serviert wird. In ihren Lokalen hat die Devise "Das Auge isst mit" noch einen besonderen Stellenwert.

Bei den Gästen ist vor allem die Vorspeisenplatte sehr beliebt. Sie besteht aus vietnamesischen Sommerrollen, verschiedenen Frühlingsrollen und frittierten Garnelen. Als Hauptspeise wurde der bz von einer Stammkundin der gebratene Wasserspinat empfohlen und als Dessert brachte die Chefin persönlich das für ihre Restaurants signifikante Matcha-Tiramisu. Alle diese Köstlichkeiten können im Le Viet montags bis donnerstags von 11.30 bis 22.30 Uhr, freitags und samstags von 16 bis 22.30 Uhr sowie sonn- und feiertags von 13 bis 21.30 Uhr verkostet werden.

Autor:

Larissa Reisenbauer aus Wien

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.