„Teufelskreis“ über Teufelskreis

Teufelskreis präsentierten (u.a.) "Eifersucht", "Schein-Tod" und "Leben"
5Bilder
  • Teufelskreis präsentierten (u.a.) "Eifersucht", "Schein-Tod" und "Leben"
  • hochgeladen von Beata Wasilewski

Die Kultrocker präsentierten ihre neue CD

Am 2. April stellte die Band „Teufelskreis“ ihre neue CD „Unplugged“ vor. Zahlreiche Gäste erschienen in der Bar Caracol, Strozzigasse 1, um die Songs der Rocker live mitzuerleben.

(bw). „Wut, die mich quält, ich kämpf Tag für Tag. Mein Herz, es bebt, wenn ich mein Schicksal trag.“ Diese Zeile stammt aus dem Song „Ein Leben lang“ und handelt von einem Menschen der geschlagen und verstoßen wurde. Die Thematik von körperlicher und psychischer Gewalt zieht sich durch alle Lieder von „Teufelskreis“ – und das nicht ohne Grund.

Ein Blick zurück

Die Rockband wurde vom Gitaristen und Songwriter Friedl Schuetz ins Leben gerufen und erfuhr einige Zeit später mit Sänger Ronny Platzer, Bassist Chris Schön und Drummer Mike Novak ihre endgültige Formation. Nach dem ersten Album „Spuren der Vergangenheit“ wurden alle Lieder umarrangiert und - angereichert durch akustische Klänge - auf die neue CD „Unplugged“ gepackt. In einem Mix aus Rock, Punk, Jazz und Blues verarbeitet auch der Songwriter selbst seine Erlebnisse aus der Vergangenheit.

Sozialkritisch

Mit der Musik will die 4-köpfige Rockgruppe auf Missstände unserer Gesellschaft hinweisen: vor Gewalt in zwischenmenschlichen Beziehungen darf man nicht die Augen verschließen, sondern muss betroffenen Personen einen Spiegel vorhalten. „Unsere Lieder handeln von der Realität.“ erzählt Friedl Schuetz. „Jeder befindet sich irgendwann einmal in einem Teufelskreis, egal ob er eher harmlos oder gefährlich ist. Viele können sich in unseren Texten wieder erkennen.“

Großes Herz

Dass die Bandmitglieder ihre Message ernst nehmen, wird an ihrem sozialen Engagement deutlich. Mit jeder verkauften CD geht ein Teil des Erlöses an den Verein „Happy Kids“, der sich gegen Kindesmissbrauch und für Gewaltprävention einsetzt.
Wer sich selbst ein Bild über die charaktervolle Band machen möchte, hat bei den restlichen Terminen ihrer Wiener Bezirks-Tour noch Gelegenheit.
Infos und Termine: www.teufelskreis.at

Autor:

Beata Wasilewski aus Neubau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.