VERNISSAGE: "FRAUEN-KÖRPER-WELTEN", Dienstag 15.4.14, 19 Uhr

7Bilder

FRAUEN-KÖRPER-WELTEN
Vernissage, Dienstag, 15. April 2014, 19 Uhr
Galerie "DIE AUSSTELLUNG", Laudongasse 44, 1080 Wien
Dauer: 15. April bis 8. Mai 2014
www.dieausstellung.at

I’m a bitch - I’m a lover,
I’m a child - I’m a mother,
I’m a sinner - I’m a saint,
I do not feel ashamed.
I’m your hell - I’m your dream,
I’m nothing in between.
You know you wouldn’t want it any other way.
(aus dem Song “BITCH”, Meredith Brooks)

Der weibliche Körper war schon immer Objekt von Begierde, Macht, Ohnmacht, Angst, Restriktion und Perfektion.

Die Folgen, die gesellschaftliche Vorstellungen vom Rollenverständnis der Frau und ihrem Körper haben, waren und sind dramatisch. Ob es sich nun um Schönheitsideale oder um systembedingte Rechte und Chancen handelt.

Am Dienstag, dem 15. April 2014, präsentieren die drei KünstlerInnen Ana Zecevic,
Manfred Weber-Wien, und Reinhard Schulz Arbeiten, die sich - dem Ausstellungstitel gemäß - mit „FRAUEN-KÖRPER-WELTEN“ auseinandersetzen.

Musikalisch wird die Veranstaltung durch die Jazz-Musiker Thomas Zech (Gitarre) und Silvain Deslandes (Bass) bereichert, die gemeinsam mit Ana Zecevic (Vocal) eine themenbezogene Performance darbieten.

ZU DEN KÜNSTLER/INNEN

Ana Zecevic alias ananaz – Malerei
geb. 1983, Wienerin mit bosnischen Wurzeln

Knallig leuchtende, im Schwarzlicht fluoreszierende Darstellungen der Frau präsentieren Ana Zecevics Bilder. Allgemeine Ansichten über Schönheit und Rollendefinitionen werden in dieser Stilrichtung ihrer Arbeiten in Frage gestellt. www.ananaz-art.com

Manfred Weber-Wien – Malerei
geb. 1969 in Villach

Manfred Weber-Wien ist mit seiner unverwechselbaren Bildersprache in zahlreichen internationalen Sammlungen vertreten, in Wien unter anderem in der Sammlung Prof. Rudolf Leopold (Leopoldmuseum). Seine Figuren sind – auf verschlungenen Lebenspfaden – stets umwuchert von dräuendem Gespinst, in stärkstem Kontrast in schwarz und weiß.

Reinhard Schulz – Digital Art & Malerei
geb. 1960 in Wien

In Reinhard Schulz‘ Arbeiten verschmelzen Gefühle, Vorstellungen, Träume und äußere Realitäten zu einem Gesamteindruck. Seine surrealen Bilder spiegeln das Mysteriöse, Sehnsuchtsvolle, nicht Fassbare der Frau wider.
Er arbeitet mit verschiedenen Mischtechniken und Digitalprints.
www.schulz-kunst.at

Wann: 15.04.2014 19:00:00 bis 15.04.2014, 23:00:00 Wo: DIE AUSSTELLUNG, Laudong. 44, 1080 Wien auf Karte anzeigen
Autor:

Ana Zecevic aus Hernals

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.