Vorerst keine Konzerte im "Tunnel"

Blues-Sänger Sir Oliver Mally war nur einer der Musikgrößen, die im Tunnel Live-Musik zum Besten gaben.
2Bilder
  • Blues-Sänger Sir Oliver Mally war nur einer der Musikgrößen, die im Tunnel Live-Musik zum Besten gaben.
  • hochgeladen von Valerie Krb

JOSEFSTADT. Für Musikfans heißt es im Tunnel derzeit: "Bitte warten!" Denn auch weiterhin bleiben die Türen zum legendären Musikkeller des Lokals in der Florianigasse geschlossen.
Knapp eineinhalb Jahre ist es mittlerweile her, dass dort das letzte Live-Konzert gespielt wurde. Das 1981 von Fayez Chlache gegründete Lokal war mehr als 30 Jahre lang Heimat österreichischer Musikgrößen.

Bezirksvize macht Druck

Alexander Spritzendorfer, Bezirksvize der Grünen, war einer von ihnen. Er spielte als junger Musiker im Tunnel Jam-Sessions. Ihn schmerzt es besonders, dass es seit dem Tod von Chlache vor zwei Jahren keine Live-Konzerte mehr gibt. "Ich bedaure sehr, dass einer der wenigen traditionellen Musikclubs in der Josefstadt die Konzerte abgedreht hat. Wir wollen die Live-Musik im Tunnel wieder aufleben zu lassen", erklärt Spritzendorfer. Daher hat er mehrmals versucht, mit dem neuen Management Kontakt aufzunehmen – doch ohne Erfolg. Auf der Homepage des Tunnel werden zumindest für 2014 nach Renovierungsarbeiten wieder Konzerte angekündigt. Bestätigen wollte dies das Management gegenüber der bz allerdings nicht.

Blues-Sänger Sir Oliver Mally war nur einer der Musikgrößen, die im Tunnel Live-Musik zum Besten gaben.
Bereits seit eineinhalb Jahren gab es im Tunnel keine Live-Konzerte mehr.
Autor:

Hubert Heine aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.