Konzerte im Achten
Ab 14. Oktober spielt die Albert Hall klassische Musik

Anna Volovitch, Amarilio Ramalho, Rafael dos Santos und Michael Luginbühl spielen am 10. und 11. März 2022 miteinander.
9Bilder
  • Anna Volovitch, Amarilio Ramalho, Rafael dos Santos und Michael Luginbühl spielen am 10. und 11. März 2022 miteinander.
  • Foto: Konzerte im Achten
  • hochgeladen von Larissa-Pia Reisenbauer

Die Konzertreihe "Konzerte im Achten" startet am Donnerstag, 14. Oktober, 20 Uhr mit einem Klavierkonzert von Anna Volovitch. Austragungsort ist die Albert Hall im 8. Bezirk Wiens. Doch was genau ist die Albert Hall eigentlich?

WIEN/JOSEFSTADT. Der Name "Albert Hall" geht auf den Namensgeber der Josefstädter Albertgasse, Albert Kasimir von Sachsen Teschen zurück. Albert (oder Albrecht) Kasimir August Ignaz Pius Franz Xaver von Sachsen, geboren am 11. Juli 1738 in Moritzburg bei Dresden und gestorben am 10. Februar 1822 in Wien, war Herzog von Teschen, kaiserlicher beziehungsweise Reichs-Generalfeldmarschall und ein bedeutender Kunstmäzen.

Neben der Albertgasse im 8. Wiener Gemeindebezirk war er auch der Begründer und Namenspatron der Albertina, der größten Graphiksammlung der Welt. Darüber hinaus geht auch die Installation der ersten Wiener Wasserleitung von Hütteldorf nach Wien auf sein Konto.

Bau der Albert Hall Wien

Erbaut wurde das Gebäude der Wiener Albert Hall im Jahr 1905 vom Architekten Rudolf Dick. Als unehelicher Sohn der Franziska Kafka 1860 in Wien geboren, hatte er dennoch die Chance sein Studium in Wien zu absolvieren. Grund dafür waren gute Kontakte seines Vaters in andere Länder. Diese Beziehungen ermöglichten es ihm auch Bekanntschaft mit der Familie Rothschild zu schließen. Durch sie kam Rudolf Dick auch wieder nach Wien, wo er umgehend als Architekt von Baron Nathaniel Rothschild tätig wurde. In dieser Funktion soll Dick Villen in Wien und in Reichenau an der Rax (Niederösterreich) errichtet haben.

Das Haus in der Josefstadt mit den klingenden Namen "Albert Hall" wurde einst im Geiste der Monarchie und Unternehmerverbände errichtet, stand bis 1927 im Eigentum der Bezirkskrankenkasse, bevor der Zentralverband der Lebens-und Genussmittelarbeiter bis 1934 in die Räumlichkeiten einzog. 1938 wurde das Anwesen von den Nationalsozialisten beschlagnahmt, folgte 1945 wieder die Gewerkschaft.

Seit 2004 ist die Albert Hall im Privatbesitz und im Eigentum der Palmers Immobilien. Seither ist das Gebäude für Events jeglicher Art und Weise buchbar. Besonders beliebt natürlich aufgrund seines neobarocken Prunksaals - dieser wird nun auch Austragungsort der neuen Konzertreihe "Konzerte im Achten". 

Auftaktveranstaltung "Konzerte im Achten"

Von 14. Oktober 2021 bis 20. Mai 2022 wird der Prunksaal der Wiener Albert Hall zweimal im Monat zu einem Konzertsaal umgewandelt. Grund dafür: Die neue Konzertreihe "Konzerte im Achten" unter der künstlerischen Leitung von Konzertpianistin Anna Volovitch. Geladen wird zu Klavierkonzerten, Liederabenden sowie Kammermusikabenden. Namhafte Künstler aus aller Welt beteiligen sich an dem Programm.

Gestartet wird wie bereits erwähnt am Donnerstag, 14. Oktober, und Freitag, 15. Oktober, jeweils um 20 Uhr mit einem Klavierkonzert von Anna Volovitch. Sie wird Stücke von Johannes Brahm, Robert Schumann, Frederic Chopin und Sergei Prokofjew zum Besten geben. 

Tickets sind bereits unter www.konzerteimachten.at erhältlich. Auch Abos für die gesamte Konzertreihe können schon gebucht werden. Wichtig: Die 3-G-Regel muss natürlich eingehalten werden, sowie Masken während der gesamten Vorstellung. Änderungen werden auf der Homepage beziehungsweise auf Facebook sowie Instagram bekannt gegeben.

2

Wohin in Wien?
Täglich neue Freizeit-Tipps für Wien mit unserer INSPI-App

Wie kann man aus dem Hamsterrad ausbrechen, wenn bereits alle Ideen ausgeschöpft wurden? Wenn du Abwechslung suchst, dann lass dich täglich aufs neue INSPIrieren, denn Wien hat wirklich viel zu bieten. Was machen in Wien?Wer suchet der findet, so lautet ein altbekannter Spruch. Wir machen es euch noch einfacher! Bei INSPI musst du nicht suchen, sondern bekommst täglich frische, unverbrauchte Ideen auf dein Handy. Inspi ist die App, mit der du von Hand ausgewählte Vorschläge von zufälligen...

4 2

Gewinnspiel Wien Urlaub
1 Nacht für 2 Personen im Hilton Vienna Park plus WienPackage gewinnen!

Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Lerne Wien als WienerIn neu kennen!Wer schon immer einmal Wien durch die Augen eines Touristen erleben wollte, der bekommt mit unserem Gewinnspiel dazu die Möglichkeit. Abseits von Berufs- und...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen