Bezahlte Anzeige

Am 53. Österreicher Ball heißt es wieder "Alles Walzer" in Paris!

Am 1. Februar 2020 steigt in der französischen Hauptstadt der Österreicher Ball, der seit über 50 Jahren Wiener Flair nach Paris bringt

Auch heuer ist der Österreicher Ball wieder ein Höhepunkt der Ballsaison in Paris. Zum bereits 53. Mal lädt die Association Autrichienne à Paris zu diesem Tanzfest, das eine einmalige Gelegenheit bietet, die Atmosphäre eines Wiener Balls mitten in Frankreich zu erleben. Die Veranstaltung, die am 1. Februar ab 19h30 im Intercontinental Paris Le Grand Hôtel ihre Pforten öffnet, steht unter der Schirmherrschaft von Exzellenz Michael Linhart, Botschafter von Österreich in Frankreich und Michael Ludwig. Bürgermeister Wiens. Prof. Dr. Markus Pugnyar, Rektor des Hospizes in Jerusalem und 2019 "Auslandsösterreicher des Jahres", wird den Ball ebenfalls beehren. Opernstar Georg Einspaner krönt die Mitternachtseinlage.

Exklusives Programm
„Nach dem Schlumberger Sektempfang wird der Ball von unseren zwölf DebütantInnen eröffnet. Anschließend können die Gäste im prächtigen Ballsaal des Hotels ein Galadinner genießen und danach zu Walzer, Polka oder Tango das Tanzbein schwingen. Die Tombola wartet mit großartigen Preisen, u.a. mit Geschenken von Swarowski oder Frey Wille, einem Besuch des Schloss Esterhazy inklusive Übernachtung und Abendessen im Parkhotel Eisenstadt, oder einer Damespende der Stadt Wien,“ sagt Melitta Schneeberger, Vizepräsidentin des Österreicher Vereins in Paris und Vorsitzende des France-Austria Business Clubs.

Österreich im Fokus
Neben dem Ball präsentiert auch der von Schneeberger neu aufgestellte Business Club zu Jahresbeginn heimische Unternehmen oder Führungskräfte in Paris, sowohl in der Botschaft als auch in der WKO Paris. Zu den Vortragenden zählen u.a. die CEOs von Orange Business Services oder IKEA. Nächster Gast ist der CEO von L‘Occitane, Reinold Geiger. Schneeberger engagierte 2019 ein junges, dynamisches Team und lässt ab sofort immer vor den Hauptreferenten auch Start-Ups 15 Minuten pitchen. Der Business Club Networking für France-Austria hat nun auch eine digitale Plattform zum Einschreiben sowie eine neue LinkedIn Seite.

Autor:

Harry Miltner aus Josefstadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.