10.03.2017, 23:31 Uhr

Gaia

Muttergottheit Gaia (Mutter Erde)
Wien: Galerie Henrietta |

Gaia in Kirchstetten im Weinviertel

Acryl auf Leinwand (Keilrahmen), Maße 40x40 cm.

Gaias Bedeutung in der Mythologie wie im Kult liegt hauptsächlich in der Vorstellung der Griechen über die Erde begründet. Aus dieser Vorstellung leitet sich sowohl Gaias Hauptbedeutung als Muttergottheit ab, die alles Lebende hervorbringt und ernährt, als auch die einer Todesgottheit, die den Menschen nach dessen Tod in ihren Schoß aufnimmt. Sie wurde aber auch als Rachegottheit und Orakelgottheit aufgefasst.*

*Wikipedia

Galerie Henrietta auf Malkurs im Weinviertel.
8
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
26.033
Gertraud Hölzl aus Flachgau | 25.04.2017 | 20:34   Melden
31.866
Friederike Neumayer aus Tulln | 07.05.2017 | 16:05   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.