24.09.2014, 23:55 Uhr

Löwe und König der Tiere

Löwe Albert - Acryl auf Skizzenpapier (Foto: Henrietta HENRIETTE)
Wien: Galerie Henrietta |

In Tierfabeln wurde der Löwe auch als Nobel bezeichnet.

Der Löwe Albert ist ab sofort in der Galerie Henrietta zu bewundern.

Galerie Henrietta Zyklus Fabelwesen.

Der Löwe (Panthera leo, veraltet/poetisch/mundartlich Leu) ist eine Art der Katzen. Er lebt im Unterschied zu anderen Katzen in Rudeln, ist durch die Mähne des Männchens gekennzeichnet und ist heute in Afrika sowie im indischen Bundesstaat Gujarat beheimatet.
In vielen Kulturen hat der Löwe eine Stellung als „König der Tiere“ eingenommen, die auf den Einfluss des Physiologus zurückzuführen ist, eines frühchristlichen Buches über Tiersymbolik von allgemein großem Einfluss auf die westliche Kultur. Die von ihm ausgehende Faszination wird durch die Vielzahl von Wappen deutlich, auf denen er abgebildet ist. So findet man den Löwen beispielsweise auf den Wappen von Hessen, Husum, Luxemburg, Zürich, Aquitanien und Montenegro.
In der griechischen Mythologie erscheinen Löwen in verschiedener Funktion. In einer Geschichte von Androklus zieht der Held, ein entlaufener Sklave, einem Löwen einen Dorn aus der Pfote; als er später zur Strafe für seine Flucht den Löwen zum Fraß vorgeworfen werden soll, erkennt ihn das Tier wieder und weigert sich, den Mann zu töten.*

*Auszug aus Wikipedia

Bedeutung Vorname Albert: von edler Abstammung
Bedeutung Vorname Bruno: der Braune oder Starke
1
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
2.246
Violetta Fiori aus Schwechat | 08.10.2014 | 11:21   Melden
2.246
Violetta Fiori aus Schwechat | 08.10.2014 | 12:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.