Gesundheit
Diabestes-Vorsorgeaktion in Kärntner Apotheken

Von 3. bis 19. Juni läuft die Diabetes-Vorsorgeaktion des Landes Kärnten, der Apothekerkammer Kärnten und der Yes, we care GmbH
  • Von 3. bis 19. Juni läuft die Diabetes-Vorsorgeaktion des Landes Kärnten, der Apothekerkammer Kärnten und der Yes, we care GmbH
  • Foto: pixabay/stevepb
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Gemeinsam mit der Apothekerkammer Kärnten und der Yes, we care GmbH bietet das Land Kärnten von 3. bis 19. Juni wieder Diabetes-Vorsorgeaktion an.

KÄRNTEN. In vielen Kärntner Apotheken kann man sich von 3. bis 19. Juni kostenlos und ohne Anmeldung den Langzeitblutzucker HbA1c messen lassen.
"Ziel der Vorsorgeaktion ist es, ein potentielles Diabetesrisiko frühzeitig zu erkennen und gegebenenfalls zu einem Arztbesuch zu motivieren", erklärt Gesundheitsreferentin Beate Prettner.

Diabetes frühzeitig erkennen

Durch die nur wenige Minuten dauernde Messung, weiß der Betroffene wie es um sein Diabetesrisiko steht, erklärt Paul Hauser, Präsident der Apothekerkammer Kärnten.
Laut Kinder- und Jugendfacharzt Peter Kitzler wisse jeder zweite Diabetiker gar nicht, dass er erkrankt ist. Da die Krankheit für die betroffene Person oft nicht spürbar ist, wird die Diagnose oft erst Jahre nach dem Ausbruch gestellt.
"Je früher man risikobehaftete Personen entdeckt, desto eher und besser kann ihnen geholfen werden", betont Kitzler.

Zahl der Erkrankungen gestiegen

Derzeit geht man in Österreich von 600.000 Diabetikern aus. Zudem ist die Zahl der Erkrankten in den letzten 20 Jahren um 40 Prozent gestiegen. Vorsichtig geschätzt sollen es bis 2030 sogar 800.000 erkrankte Personen werden, so Prettner. Nur durch eine frühzeitige Diagnose von Diabetes kann man dieser Entwicklung effektiv gegensteuern.

Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.