Auszeichnung
Engagierte Asylwerber vor dem Vorhang

Freude über den Preis bei Thomas Eminger (Flüchtlingsprojekt Ute Bock), Aytac Nagiyeva, Sara Schaar, Klaudia Ahrer, Erich Göbel und Maja Dietrich vom Verein "Vobis"
  • Freude über den Preis bei Thomas Eminger (Flüchtlingsprojekt Ute Bock), Aytac Nagiyeva, Sara Schaar, Klaudia Ahrer, Erich Göbel und Maja Dietrich vom Verein "Vobis"
  • Foto: Büro LR Schaar
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Aytac Nagiyeva vom Verein "Vobis" erhält "Bock for You"-Preis.

KÄRNTEN. Seit 2019 gibt es den "Bock for You"-Preis, gestiftet vom Vorstand des Flüchtlingsprojekts "Ute Bock". Ute Bock war eine bekannte Flüchtlingshelferin. Geehrt werden dabei Asylwerber mit großem ehrenamtlichen Engagement. 

Preisträgerin aus Kärnten

Unter den heurigen Preisträgern des "Bock for You"-Preises ist auch Aytac Nagiyeva aus Aserbaidschan. Sie setzt sich für den Verein "Vobis" (Verein für offene Begegnung und Integration durch Sprache) sowie für das Frauensprachencafé Klagenfurt ein. Im Fokus ihres Engagements stehen Frauen aus verschiedenen Herkunftsländern.

Abbau von Vorurteilen

Landesrätin Sara Schaar gratuliert: "Mit dem ,Bock für You‘-Preis wurde ein wichtiges Zeichen gesetzt, um geflüchtete Menschen mit außergewöhnlichem Engagement vor den Vorhang zu bringen und das Lebenswerk von Ute Bock fortzuführen. Bereits im Vorjahr konnte durch die erstmalige Verleihung des Kärntner Integrationspreises auch im eigenen Bundesland ein wertvoller Beitrag zur Begegnung von geflüchteten Menschen und der Bevölkerung sowie zum Abbau von Vorurteilen geleistet werden. Die Basis für ein gutes Miteinander sind Offenheit, Respekt, gegenseitiges Verständnis und die Begegnung auf Augenhöhe."

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen