Kärnten - Lokales

Beiträge zur Rubrik Lokales

56 Bilder

Josef Zoppoth zum Bürgermeister gewählt

KÖTSCHACH-MAUTHEN (luta). Eine Gemeinderatssitzung ist normalerweise nichts außergewöhnliches. Dieses Mal gaben sich aber sogar der Landeshauptmann Peter Kaiser und der Bezirkshauptmann Heinz Pansi die Ehre. Nachdem der am längsten dienende Bürgermeister von Kötschach, Walter Hartlieb, nach 23 Jahren noch vor Ende seiner Amtszeit zurückgetreten ist, war es erforderlich binnen 4 Wochen einen Nachfolger zu finden. In der für diesen Zweck anberaumten Gemeinderatssitzung, die natürlich unter...

  • 28.05.20
Die Polizei wurde heute Nachmittag zu einem Verkehrsunfall auf der Plöckenpass Straße gerufen.

Gailtal
Pritschenwagen prallte gegen Leitschiene

Bei einem Unfall auf der Plöckenpass Straße erlitt ein 49-Jähriger aus dem Bezirk Hermagor Verletzungen unbestimmten Grades. GAILTAL. Am heutigen Nachmittag fuhr ein 49-jähriger Mann aus dem Bezirk Hermagor auf der Plöckenpass Straße (B 110) vom Plöckenpass kommend Richtung Kötschach. Auf der feuchten Fahrbahn geriet sein Pritschenwagen in einer S-Kurve ins Schleudern und prallte gegen eine Leitschiene. Zufällig anwesende Ärztin Der Lenker, der sich allein im Fahrzeug befand, erlitt...

  • 28.05.20
„Grüne Allee I“ – insgesamt entstehen bei den ehemaligen Neher-Gründen in Landskron 117 Wohnungen. Den Startschuss dazu gaben kürzlich Villachs Baureferent Stadtrat Harald Sobe, Wohnungsreferent Stadtrat Erwin Baumann (vorne von links) sowie hinten von links „meine heimat“-Direktor Oskar Seidler, „meine heimat“-Vorstandsvorsitzender Helmut Manzenreiter und Architekt Roland Omann.
2 Bilder

Villach
"meine heimat" baut 117 Wohnungen in Landskron

Auf den ehemaligen Neher-Gründen in Landskron errichtet die Villacher gemeinnützige Baugenossenschaft 117 Wohnungen. Gesamtkosten: Rund 20, 5 Millionen Euro. VILLACH. Die Bagger rollen bereits: Mit der ersten Baustufe des Projekts „Grüne Allee I“ wurde begonnen. Die gemeinnützige Baugenossenschaft "meine heimat" errichtet auf den ehemaligen Neher-Grundstücken in Landskron 117 Wohnungen. Im Zuge der ersten Baustufe erfolgt die Errichtung von 45 Wohneinheiten, der Baustart für die zweite...

  • 28.05.20
Danke der Faschingsgilde Spittal

Rotes Kreuz Spittal a.d. Drau
Faschingsgilde Spittal unterstützt die „Team Österreich Tafel“

Nicht nur während der Faschingszeit ist die Faschingsgilde Spittal aktiv, sondern auch während des Jahres unterstützt sie immer wieder karitative Einrichtungen. „Wir haben uns entschlossen die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Team Österreich Tafel Spittal des Roten Kreuzes in der jetzigen so fordernden Zeit mit 50 wiederverwendbaren Mund-Nasen-Schutzmasken aus Stoff zu unterstützen“, freuen sich Kanzler Peter Schober und seine Minister. Jeden Samstag werden mehr als 120 Klienten im Bezirk...

  • 28.05.20
6 Bilder

Naturjuwel - Bodensee

Der Vordere und Hintere Bodensee ist einer der wenigen übriggebliebenen Zeugen der letzten Eiszeit. Die beiden Seebecken wurden von einem Gletscher überfahren, der am Seeboden eine Grundmoräne hinterließ. Auf halber Strecke Richtung Nassfeld breitet sich im so genannten Pfaffenschwand östlich der Naßfeld- Bundesstraße ein Plateau aus, auf welchem sich hintereinander zwei Seen befinden, der Große (Vordere) und der Kleine (Hintere) Bodensee. Es lohnt sich, auf dem Weg, auf das Nassfeld am...

  • 28.05.20
  •  6
  •  6
Der Herzplatz in Baldramsdorf.
3 Bilder

Baldramsdorf
Bereits 300 Schlösser zieren das Herz

Bereits 300 Schlösser zieren das 250 cm hohe Metallgitterherz am Herzplatz in Baldramsdorf. BALDRAMSDORF. Kurz vor dem dritten Geburtstag des „Baldramsdorfer Herzplatz“, war es soweit. Familie Pließnig brachte das 300. Schloss am 2,50 Meter hohen Metallgitterherz an. In Gedenken an Sohn Bernd wurde das Schloss in liebevoller Handarbeit mit einem Herzsymbol und den Namen der Eltern und Geschwistern graviert. Am selben Tag wurden auch noch zwei weitere Schlösser an das Herz gehängt und so...

  • 28.05.20
Der LKW war auf die Beifahrerseite gekippt.
3 Bilder

Verkehrsunfall
LKW kippte bei Reigersdorf um

LKW kippte in den Straßengraben, Fahrer konnte sich nicht selbst befreien. MAGDALENSBERG. Heute mussten die Feuerwehren St. Thomas am Zeiselberg, Pischeldorf, Ottmanach und Timenitz zu einem Verkehrsunfall ausrücken. Anscheinend kam ein LKW bei der Zufahrt zum Gewerbegebiet Reigersdorf vom Bankett ab und kippte in den Straßengraben. Der LKW blieb auf der Beifahrerseite liegen. Der Lenker wurde zwar nicht eingeklemmt, konnte sich aber auch nicht selbst befreien.  Feuerwehrleute der FF St....

  • 28.05.20
Siegfried Quendler vom Obst- und Weinbauzentrum der LK Kärnten in St. Andrä (links) und Berthold Radl von Lavanttaler Obst (Obstverarbeitungsbetrieb Lagerhaus Lavanttal) sind Experten und Ansprechpartner für gesunde Obstbäume.

Wolfsberg
Gesunde Obstbäume machen Freude

Durch das Projekt "Blühendes Lavanttal" erhielt die Bevölkerung des Bezirks rund 2.000 Obstbäume. LAVANTTAL. Im März und April gaben mehrere Tage mit Morgenfrost Grund zur Sorge, da die Blüten der Obstbäume darunter leiden könnten. Glücklicherweise ging diese Zeit heuer ohne große Schäden an den Apfel- und Birnenkulturen vorüber. Im Rahmen des Projekts "Blühendes Lavanttal" wurden der Bevölkerung zahlreiche Obstbäume zur Verfügung gestellt.  Blühendes Lavanttal "Blühendes Lavanttal" ist...

  • 28.05.20
Entspannen in den Nockbergen...
3 Bilder

Bad Kleinkirchheim
Erholungsort startet wieder durch

Bad Kleinkirchheim wartet im Sommer mit neuen Attraktionen auf. Ab dem 29. Mai starten die Bergbahnen in den Sommerbetrieb. BAD KLEINKIRCHHEIM. In Bad Kleinkirchheim wird aktuell kräftig investiert und gebaut, um Einheimischen und Urlaubern künftig noch mehr Angebot bieten zu können. Ab Mitte Juli steht Gästen des Erholungsortes ein Aktiv-Park bei der Bergstation der Biosphärenparkbahn Brunnach zur Verfügung. Der Koordinations- und Bewegungspark wird ergänzt um einige Ruhe- und Relaxinseln,...

  • 28.05.20
Gemeinsam.sicher im Strandbad: Sicherheits-Gemeinderat Vize-Bürgermeister Jürgen Pfeiler, Stadtwerke-Vorstand Erwin Smole, Vertreter der Polizei, von Ordnungsamt und Wasserrettung

Corona-Virus
Polizei, Ordnungsamt und Wasserrettung informieren Strandbad-Gäste

Für Strandbad-Besucher gibt es in den ersten Tagen der Öffnung vor Ort Tipps für einen sicheren Besuch. KLAGENFURT. Morgen öffnet endlich das Klagenfurter Strandbad wieder seine Pforten. Die Initiative "Gemeinsam.sicher in Klagenfurt" gibt in den ersten Tagen Tipps, wie man sich vor einer Ansteckung mit dem Corona-Virus schützt und wie der Strandbad-Besuch in Corona-Zeiten abläuft. Vor Ort sind die Polizei, das Ordnungsamt und die Wasserrettung – man teilt auch Info-Flyer aus.  Tipps...

  • 28.05.20
Das Re-Use Kaufhaus in Villach
2 Bilder

Wiederverwerten statt Wegwerfen
Re-Use Netzwerk in Villach

Die Re-Use Box und das Re-Use Sackerl kommen zum Einsatz: Startschuss für „Re-Use“-Netzwerk in Villach. VILLACH. Wiederverwenden statt Verschwenden lautet das Motto. Um dem Trend des Wiederverwertens gerecht zu werden, bündelt Nachhaltigkeitsreferentin Vizebürgermeisterin Irene Hochstetter-Lackner die Kräfte in einem neuen Netzwerk. Re-Use Netzwerk bündelt Kompetenzen Unter Re-Use versteht man die Idee gebrauchte Gegenstände und Kleidung wiederzuverwerten und weiterzugeben, anstatt...

  • 28.05.20
Bis 31. August gibt es keine Veranstaltungen.

abgesagte Veranstaltungen in Kärnten
Ersatztermin für die Starnacht am Wörthersee steht fest

Hier finden Sie Informationen zu den Veranstaltungsabsagen und möglichen Ersatzterminen. KÄRNTEN. Aufgrund der von der Bundesregierung gesetzten Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus werden alle größeren Veranstaltungen bis Ende August nicht stattfinden können. Um sich einen Überblick verschaffen zu können, welche Events davon betroffen sind, werden hier alle größeren Veranstaltungen in den einzelnen Bezirken Kärntens aufgelistet und bei Verfügbarkeit der jeweilige Ersatztermin...

  • 28.05.20
11 Bilder

Amsel Eier aus Treibach Althofen

Und wieder haben die Amseln Eier gelegt in Treibach Althofen und gleich 5 Stück davon, als Mama und Papa ein Bad nehmen habe ich schnell mit der Kamera zugeschlagen (Fotografiert)

  • 28.05.20
  •  6
  •  6
Eines der Highlights des Carinthischen Sommers 2020: Konzert von Tonč Feinig
2 Bilder

Trotz Corona-Virus
Carinthischer Sommer 2020 findet statt!

Es ist noch nicht ganz fix, ob alle geplanten Konzerte stattfinden können. Aufgrund der Corona-Vorgaben im Kulturbereich gibt es Änderungen bei den Spielstätten.  KÄRNTEN. Das Musik- und Kulturfestival Carinthischer Sommer kann heuer trotz Corona-Krise stattfinden. Das teilten heute Landeshauptmann und Kulturreferent Peter Kaiser, der geschäftsführende Intendant Holger Bleck und Obmann Klemens Fheodoroff mit. "Der Carinthische Sommer ist eines der größten Festivals, das Musik,...

  • 28.05.20
Beeindruckend: Ein Sommer im Hochgebirge
2 Bilder

Natur
Erlebnis Nationalpark Hohe Tauern

Nationalpark Hohe Tauern wartet mit neuen Erlebnissen auf. HEILIGENBLUT. Der Nationalpark Hohe Tauern ist immer einen Ausflug wert. Die Region gehört einfach zu den eindrucksvollsten Naturlandschaften des Alpenraums. Der Sommer im Hochgebirge ist kurz, dafür aber umso bunter und abwechslungsreicher: Am 5. Juni startet in den Hohen Tauern die Erlebnisführung zu den Steinböcken. Das Geotrail Tauernfenster, der Gletscherweg Pasterze oder die Wildnistour im Seebachtal beginnen dann am 23. Juni....

  • 28.05.20
2 Bilder

Frühsommer ...
Pfingsten - das liebliche Frühsommerfest im Monat Mai!

Pfingsten kommt aus dem Griechischen und hieß ursprünglich "fünfzig". So lange Zeit ist nämlich seit dem Osterfest vergangen - ganze Fünfzig Tage, oder sieben lange Wochen! Es ist das Gründungsfest der christlichen Kirche, und wir können es auch noch bis zum 13. Juni feiern. Am siebten Sonntag nach der Auferstehung des Herrn empfingen seine Jünger durch den "Heiligen - Geist" den Auftrag, die christliche Lehre in der ganzen Welt zu verbreiten. Jetzt zu Pfingsten, ist allerhand...

  • 28.05.20
  •  6
  •  6
Frisch getraut: Silvia und Thomas Leitner.
2 Bilder

Hochzeit
Sänger sagte in Feldkirchen "Ja"

FELDKIRCHEN. Der bekannte Sänger der ehemaligen Musikgruppe "Frei" – Thomas „Tommy“ Leitner schwor am vergangen Freitag im Amthof in Feldkirchen seiner Silvia die ewige Treue. Leitner packte "sein Glück" beim Schopf und sagte "Ja". Ob er sein Autokennzeichen – FE FREI 2 – behalten darf, wird noch verhandelt.

  • 28.05.20
Die Geschwister Nico, Kevin und Leonie-Sophie sind mächtig stolz auf ihre kleine Schwester Valentina.

Trebesing
Hurra, Valentina ist da

Sonnenschein Valentina bereichert seit dem 27. April 2020 das Leben von Familie Feistritzer  in Trebesing. TREBESING. Sonnenschein Valentina macht das Glück von Familie Feistritzer in Trebesing perfekt. Der kleine Goldschatz erblickte am 27. April 2020 im Krankenhaus in Spittal das Licht der Welt. "Valentina wog bei ihrer Geburt 3.660 Gramm und war 51 Zentimeter groß", berichten ihre Eltern, Isabell und Manuel Feistritzer, stolz. Ihre Geschwister Leonie-Sophie, Kevin und Nico kümmern sich...

  • 28.05.20
Kärnten: aktueller Stand von Donnerstag, 28. Mai, 8 Uhr

Corona-Virus
Drei Personen in Kärnten mit dem Corona-Virus infiziert – 398 genesen

Mit Stand Donnerstag, 28. Mai, 8 Uhr, gibt es in Kärnten noch drei aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden 414 Kärntner jemals positiv getestet. In den vergangenen 24 Stunden wurde eine Neuinfektion gemeldet. Laut Land Kärnten handelt es sich um eine Klagenfurterin, die sich innerhalb Kärntens infiziert haben soll. Jemals positiv Getestete in KÄRNTEN: 414 (Stand: Donnerstag, 28. Mai, 16 Uhr) Klagenfurt: 91Völkermarkt: 53St. Veit: 52 Villach Land: 48Wolfsberg: 43Spittal: 42Klagenfurt Land:...

  • 28.05.20
  •  1
Freuen sich über die neue „Magenta-Plauderecke“: „Franziskusheim“-Bewohnerin Irmgard Towet und Fachsozialbetreuer Max Hudelist.

Caritas Kärnten
Plauderecke für die Caritas Pflegewohnhäuser

Die Bewohner der Pflegewohnhäuser der Caritas Kärnten können dank der neuen Wlan-Router nun mit ihren Liebsten über Videotelefonie kommunizieren. KÄRNTEN. Der Mobilfunkanbieter „Magenta Telekom" hat die neun Pflegewohnhäuser der Caritas Kärnten mit kostenlosen Wlan-Routern ausgestattet. Somit können die Bewohner jetzt digital mit ihren Angehörigen in Kontakt treten. „Wir möchten mit unserem Beitrag für die Plauderecken in den Caritas-Pflegehäusern dafür sorgen, dass die Bewohner trotz aller...

  • 28.05.20

Gedenkmesse für Pfarrer Anton Matzneller

Am Samstag 28. März 2020 ist er ehemalige Pfarrer von Saak in seiner Südtiroler Heimat im 87. Lebensjahr an der Lungenkrankheit Covid-19 verstorben. Unvergessen ist das Wirken des beliebten Pfarrers in den Pfarren Saak. Sein Andenken ehrend findet am Sonntag, dem 7. Juni 2020 um 10.00 Uhr in der Pfarrkirche Saak eine Gedenkmesse für Pfarrer Anton Matzneller statt. Foto: Diözesane Pressestelle/Höher

  • 28.05.20
Nächste Woche starten umfassende Gleisarbeiten zwischen Arnoldstein und Hermagor.

ÖBB
Streckensperre der Gailtalbahn wegen Bauarbeiten

Von 2. bis 14. Juni kommt es zu einer Streckensperre zwischen Arnoldstein und Hermagor. In diesem Bereich wird ein Schienenersatzverkehr geführt. VILLACH LAND. Weil der Bahnhof in Arnoldstein modernisiert wird, starten nun die umfassenden Vorarbeiten. Ab Ende Mai werden daher verschiedene Arbeiten an Weichen und Gleisen sowie Unterbau sowie Entwässerungsarbeiten im Bereich Arnoldstein durchgeführt. Daher wird von 2. bis 14. Juni die Strecke der Gailbahn gesperrt. Verständnis bei Lärm und...

  • 28.05.20
Die Bauhof-Mitarbeiter David Pfingstl und Wolfgang Obersteiner mit Bürgermeister Martin Kulmer bei der offiziellen Übergabe des neuen Müll- und Containertransporters.
3 Bilder

Neuer Mülltransporter
St. Veit: Bauhof Mitarbeiter sorgen für ein sauberes Stadtbild

St. Veit investierte 150.000 Euro in den Ankauf eines neuen Müll- und Containertransporters.  ST. VEIT.  Vor Kurzem  fand die offizielle Übergabe des neuen Müll- und Containertransporters mit Bürgermeister Martin Kulmer am Bauhof in St. Veit statt. Der neue Müll- und Containertransporter kostete 150.000 Euro. Die Anschaffung war ein Muss, da der Müll-und Containertransporter von Montag bis inklusive Samstag täglich in St. Veit im Einsatz ist. Es werden mit dem neuen Fahrzeug Hausmüll,...

  • 28.05.20
Wer Strom aus Sonne oder Wind tankt, reduziert die CO2-Emissionen (Kohlenstoffdioxid).

Verkehrsclub Österreich
Bezirk Hermagor ist Kärntens Spitzenreiter bei Elektro-Autos

Eine aktuelle Analyse des Verkehrsclubs Österreich (VCÖ) zeigt: Im Bezirk Hermagor fahren bereits 8,9 Prozent der neuzugelassenen PKW ausschließlich mit Strom. GAILTAL. Zum Erreichen der Klimaziele trägt ein rascher Ausstieg aus Diesel und Benzin entscheidend bei. In Kärnten fahren bereits fast 1.700 PKW ausschließlich mit Strom, berichtet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Eine aktuelle Analyse auf Basis von Daten der Statistik Austria im Zeitraum Jänner bis April zeigt: Beim Anteil an...

  • 28.05.20

Beiträge zu Lokales aus

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.