Acht neue Partnerbetriebe für den Naturpark Dobratsch

Im Naturpark Dobratsch wurden die acht neuen Partnerbetriebe ausgezeichnet
  • Im Naturpark Dobratsch wurden die acht neuen Partnerbetriebe ausgezeichnet
  • Foto: Büro LR Darmann
  • hochgeladen von Sebastian Glabutschnig

Anlässlich der jährlichen Eröffnungsfeier wurden gestern im Bunkermuseum Wurzenpass acht Betriebe zu neuen Partnerbetrieben des Naturparks Dobratsch ernannt. Vom Verein Naturpark Dobratsch wurde die Auszeichnung "Naturpark Partnerbetrieb" vergeben.

Win-win Situation

"Die Partnerbetriebe profitieren dabei von der Marke Naturpark, von der Zusammenarbeit mit dem Naturpark bei Angeboten wie Erlebnisführungen, Festen und Veranstaltungen und von den Marketingaktivitäten des Naturparks. Die Naturpark-Partner fungieren aber auch selbst als wichtige Botschafter für den Naturpark. Wir schaffen so eine Win-win Situation, die Betriebe erhalten neue Absatzmöglichkeiten sowie Werbung und der Naturpark erhält einen besonderen Zugang zu Einheimischen und Gästen", so Naturparkreferent Gernot Darmann.

15 Jahre Partnerbetriebe

"Der Naturpark ernennt nur besondere Betriebe zu seinen Partnern. In den 15 Jahren seit der Errichtung des Naturparks wurden erst drei Mal Partnerbetriebe ausgezeichnet. Es freut mich daher, dass nunmehr acht weitere Betriebe diese Ehre erhalten", so die Naturpark-Vorsitzende und Villachs Vizebürgermeisterin Petra Oberrauner. Nur Betriebe die die Entwicklung des Naturparks besonders unterstützen werden als Naturpark Partnerbetriebe ernannt. Sie zeichnen sich durch eine besondere Qualität ihrer Produkte aus, handeln umweltgerecht, nachhaltig und sozial.

Die neuen Naturpark Partnerbetriebe

aus Villach:
- Astrid Gatto: Glas und Schmuckdesignerin. Sie fertigt "Naturpark Engerl" aus Naturmaterialien vom Dobratsch.

aus Arnoldstein:
- Bunkermuseum Wurzenpass/Kärnten: Andreas Scherer, der letzte Miliz-Kompaniekommandant der Anlage, ist nun der Betreiber und Besitzer des Museums.

aus Nötsch im Gailtal:
- Gärtnerei Rimmele: auf rund 3000 Quadratmetern werden Zierpflanzen, Gemüsejungpflanzen, Schnittblumen und Stauden produziert.

- Café-Restaurant Tarmann: Seit vielen Jahrzehnten betreibt die Familie Tarmann das traditionsreiche Restaurant.

- Reit- und Fahrbetrieb: Silvia Gastager betreibt einen familiären Reit- und Fahrbetrieb in der Marktgemeinde Nötsch im Gailtal.

- Imkereibetrieb Alexander Rachoi: Honig aus der Naturpark Region bietet Imker Alexander Rachoi.

aus Bad Bleiberg:
- Kulturwirt Zum Mohren: Irene Lutz führt den Kulturwirt "zum MOHREN" als Treffpunkt in Bad Bleiberg.

- Sparmarkt Wiegele, Petra Rossbacher: Der Sparmarkt in Bad Bleiberg ist einer der wenigen privat geführten Supermärkte. Im Naturpark Regal können Spezialitäten vom Dobratsch gekauft werden.

Autor:

Sebastian Glabutschnig aus Klagenfurt Land

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.