Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Donnerstag: 145 Corona-Infizierte, 21 Neuinfektionen, 39.397 Genesene

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
  • Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Ted Knops

Mit Stand Donnerstag, 22. Juli, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 145 aktiv Erkrankte. Insgesamt gibt es 40.364 bestätigte Fälle in Kärnten.

Kennzahlen aus Kärnten

Stand: Donnerstag, 22. Juli, 8 Uhr:

insgesamt positiv getestet: 40.364
insgesamt hospitalisiert: 0 (+/- 0)
stationär: 0 (+/- 0)
intensiv: 0 (+/-0)
Genesene: 39.397 verstorben: 822 (+/-0)
aktiv Erkrankte: 145
PCR-Proben: 323.372

Quelle: Land Kärnten


Zahlen aus Kärnten

Jemals bestätigte Fälle in Kärnten: 40.341
(Stand: Mittwoch, 21. Juli, 14 Uhr)
Klagenfurt Stadt: 6.318
Villach Stadt: 3.948
Hermagor: 1.903
Klagenfurt Land: 4.210
St. Veit: 3.986
Spittal: 5.858
Villach Land: 4.488
Völkermarkt: 3.711
Wolfsberg: 3.503
Feldkirchen: 2.416

Neuinfektionen in den vergangenen 7 Tagen in Kärnten/
7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner:

(Stand: Mittwoch, 21. Juli, 14 Uhr)

  • Klagenfurt Stadt: 18,7
  • Villach Stadt: 12,7
  • Hermagor: 77,6
  • Klagenfurt Land: 14,9
  • St. Veit: 9,3
  • Spittal: 18,5
  • Villach Land: 46,2
  • Völkermarkt: 9,6
  • Wolfsberg: 11,4
  • Feldkirchen: 10,1
  • Kärnten: 19,9

Quelle: AGES-Dashboard



Zahlen aus Österreich

Jemals positiv Getestete in den Bundesländern
(Stand: Donnerstag, 22. Juli, 8 Uhr) 

  • Österreich: 655.197
  • Burgenland: 18.471
  • Kärnten: 40.364
  • Niederösterreich: 111.431
  • Oberösterreich: 117.589
  • Salzburg: 49.625
  • Steiermark: 80.025
  • Tirol: 64.219
  • Vorarlberg: 30.974
  • Wien: 142.499

Quelle: Sozialministerium

Aktive Fälle in Österreich: 6.151
7-Tages-Inzidenz (österreichweit): 26,8
(Stand: Mittwoch, 21. Juli, aktualisiert um 14 Uhr)

  • Wien: 3.670
  • Oberösterreich: 656
  • Niederösterreich: 405
  • Tirol: 273
  • Steiermark: 369
  • Salzburg: 394
  • Vorarlberg: 161
  • Kärnten: 157
  • Burgenland: 66

Normalbetten belegt: 82
Intensivbetten: 40
insgesamt hospitalisiert: 122
durchgeführte Corona-Tests: 62.606.905

Verstorbene österreichweit: 10.523
Genesene österreichweit: 630.639

Quelle: AGES-Dashboard

Anzeige
Rupert Hirner lädt an zwei Wochenenden zum Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre im Maltatal, die höchstgelegene Absprungstation weltweit. Für die Mutigen Springer geht es 165 Meter in die Tiefe
4

Maltatal
165 Meter Bungy Mania Kölnbreinsperre

Rupert Hirner lädt wieder zum traditionellen Bungy Jumping-Spektakel auf die Kölnbreinsperre. Für WOCHE-Leser gibt es sogar einen 40 Euro Preisvorteil. Achtung: Veranstaltung findet wegen Schlechtwetter nicht statt KÄRNTEN. Ein letzter Blick nach unten, ein letzter tiefer Atemzug ein Schritt ins Nichts – Bungy ist das ultimative Abenteuer. Den besonderen Kick finden Fans des freien Falls in Kärnten. Die höchstgelegene Absprungstation der Welt liegt hier auf 2.000 Metern Seehöhe. Vom...

10 Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen