Diözese Gurk
Finanzkammer der Diözese mit neuem Direktor

Burkhard Kronawetter übernimmt interimistisch die Leitung der Finanzkammer der Diözese Gurk.
2Bilder
  • Burkhard Kronawetter übernimmt interimistisch die Leitung der Finanzkammer der Diözese Gurk.
  • Foto: Pressestelle/Neumüller
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Der Finanzkammer-Direktor der Diözese Gurk Franz Lamprecht tritt in den Ruhestand. Auf ihn folgt – interimistisch – Burkhard Kronawetter.

KÄRNTEN. In der Diözese Gurk kommt es zu einem Wechsel in der Finanzkammer: Der Direktor und Diözesanökonom Franz Lamprecht ist mit 1. Jänner in Ruhestand getreten. Die interimistische Leitung der Finanzkammer übernimmt nun Vizekanzler Burkhard Kronawetter, Leiter des Amtes für Liegenschaften und Recht und Eigentümervertreter der Diözese Gurk in der RK Kirchenforste GmbH. Als Ökonom der Diözese obliegt Kronawetter die Verantwortung für die Personalverwaltung, für das Finanz- und Rechnungswesen sowie für alle Wirtschaftsbelange der Diözese Gurk, insbesondere auch für die Wirtschaftsbetriebe. Kronawetter leitet die Kammer bis ein neuer Direktor ernannt wird.

Seit 2003 Direktor

Für Ordinariatskanzler Jakob Ibounig habe Lamprecht durch "Professionalität, Genauigkeit und Sorgfalt" geglänzt. Er habe die Finanzkammer "mit Engagement und beeindruckender Sachkenntnis" geleitet. 
Lamprecht war seit 2003 Finanzkammer-Direktor, er schied Ende 2017 aus diesem Dienst aus, übernahm ihn aber im Dezember 2018 wieder. Auch in seinem Ruhestand bleibt er Wirtschaftsdirektor des Konvents der Elisabethinen in Klagenfurt und Mitglied des Geschäftsführungsbeirates bzw. Vermögensverwaltungsrates des Bistums Gurk. Mit 1. Jänner 2020 wurde er zum Mitglied des Diözesankirchenrates bestellt.

Burkhard Kronawetter übernimmt interimistisch die Leitung der Finanzkammer der Diözese Gurk.
Tritt in den Ruhestand: Franz Lamprecht
Autor:

Vanessa Pichler aus Klagenfurt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.