Anzeige

Arbeitsmarkt
Jobsuche mit Speed

WK-Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie, das AMS Kärnten und der Direktor der Fachberufsschule Villach laden zur Tourismus-Jobbörse für die Wintersaison
  • WK-Fachgruppen Gastronomie und Hotellerie, das AMS Kärnten und der Direktor der Fachberufsschule Villach laden zur Tourismus-Jobbörse für die Wintersaison
  • Foto: WWK/Baurecht/KK
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Hundert Betriebe, hunderte Bewerber bei der Winterjobbörse für Kärntens Tourismus.

Sie suchen einen Job oder Fachkräfte? Dann sind Sie bei der Tourismus-Winterjobbörse genau richtig. Am Freitag, 18. Oktober von 09.00 - 12.00 Uhr laden die WK Kärnten Fachgruppen Hotellerie und Gastronomie und das AMS Kärnten in die Fachberufsschule Villach zum Job-Speed-Dating.
Zahlreiche Betriebe präsentieren hier ihre Jobangebote. Gesucht werden Fach- und Hilfskräfte u.a. in den Bereichen Küche, Service, Rezeption, Etage, Haustechnik und Wellness sowie Lehrlinge. Jobsuchende haben die Möglichkeit, in kürzester Zeit eine große Anzahl an Bewerbungsgesprächen zu führen und so den passenden Job bzw. Arbeitgeber zu finden.

Job-Speed-Dating

Der Ablauf funktioniert unkompliziert: BewerberInnen und UnternehmerInnen setzen sich an einen Tisch, tauschen Bewerbungsunterlagen aus und führen informelle Bewerbungsgespräche.
Am Ende der drei Stunden sind viele Stellen besetzt: Bei keinem anderen Veranstaltungsformat werden innerhalb eines Vormittages so viele Jobs gleichzeitig vergeben. Neben Arbeit- und Lehrstellensuchenden richtet sich die Jobbörse auch an SchülerInnen im achten und neunten Schuljahr und auch Praktikumsstellen werden angeboten.

Tag der offenen Tür

Die Fachberufsschule Tourismus öffnet parallel zur Jobbörse ihre Pforten und gewährt Einblicke in die Vielfalt der Tourismusbranche. „Das ist der ideale Zeitpunkt, um die Werbetrommel zu rühren und Jugendliche für den Tourismus zu begeistern“, sagt Stefan Sternad von der WK-Fachgruppe Gastronomie.

Tourismus vorstellen

Die Tourismus-Jobbörse und das innovative Job-Speed-Dating sind der ideale Ort um den Kärntner Tourismus und seine Chancen kennenzulernen. Hier können sich Unternehmen und Bewerber gegenseitig „daten“ und sich ein Bild voneinander machen.
Nähere Infos zur Jobbörse gibt es bei Ihrem regionalen AMS oder in der Wirtschaftskammer.

Was bewirkt die Winterjobbörse?

Jakob Forstnig
Die Jobbörse ist ein sehr gutes Format: Hier kann man in kurzer Zeit viele Bewerbungsgespräche führen, der Aufwand für den Betrieb ist dabei niedrig. Wir haben über die Jobbörse bisher immer gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter rekrutieren können.Jakob Forstnig, Hotelier, Hotel Trattlerhof(Foto: Hotel Trattlerhof)

Sigismund Moerisch
„Auf der Jobbörse finden Angebot und Nachfrage im Arbeitsmarkt rasch und unkompliziert zueinander. Betriebe bekommen die Möglichkeit, innerhalb weniger Stunden eine Reihe potentieller MitarbeiterInnen kennen zu lernen und umgekehrt haben auch Arbeitnehmer die Möglichkeit verschiedene Betriebe besser kennen zu lernen. Zudem bietet die Jobbörse ein vielfältiges Angebot für Fach- und Hilfskräfte sowie Praktikanten.“Sigismund Moerisch, WK-Fachgruppe Gastronomie(Foto: WKK/KK)

Peter Wedenig
„Mensch und Arbeit miteinander zu verbinden, ist der oberste Leitsatz des Arbeitsmarktservice. Die Tourismus-Jobbörse ist dafür die perfekte Plattform: Hier bringen wir Menschen, die Arbeit suchen und Menschen, die Arbeit anbieten, im direkten Kontakt zusammen. Davon sollen beide Seiten – Arbeitsuchende wie Unternehmen – profitieren. Ziel der Jobbörse ist es aber auch, den Tourismus als Branche näher vorzustellen und die Vielfalt der Tourismusberufe aufzuzeigen. Von Jobs in der Küche, im Service, in der Rezeption bis zum Wellnessbereich oder Haustechnik - im Tourismus gibt es zahlreiche und verschiedenste Karrieremöglichkeiten.“Peter Wedenig, Geschäftsführer AMS Kärnten(Foto: AMS/Knauder/KK)

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen