Für Nichtgeimpfte
Kürzere Gültigkeitsdauer von PCR-Test in Pflegeheimen

  • Foto: stock.adobe.com/Symbolfoto/picsfive
  • hochgeladen von Thomas Klose

Kärnten bereitet sich auf eine zeitverzögerte Omikron-Welle vor, wie das Land am Donnerstagabend mittteilte. Eine präventive Maßnahme: In Pflegeheimen wird die Gültigkeitsdauer für PCR-Tests reduziert. Die Maßnahme gilt für nichtgeimpfte Gäste und Mitarbeiter.

KÄRNTEN. "Die Omikron Welle trifft Kärnten mit einer Zeitverzögerung von sieben bis zehn Tagen", sagt Gerd Kurath vom Landespressedienst und verweist darauf, dass das Prognosekonsortium des Bundes für Ende nächster Woche für Kärnten einen Sieben-Tages-Index von 1.289 voraus sieht. Laut Prognosen wird es zu einer Reduktion der Patienten auf der Intensivstation kommen, während es zu einem Anstieg auf den Normalstationen kommen wird.

Kürzere PCR-Test-Dauer

Aufgrund der Omikron-Welle wird es ab Montag im Bereich der Altenpflege eine Verschärfung geben. Die Gültigkeitsdauer der PCR-Tests wird von 72 Stunden auf 48 Stunden reduziert. Davon betroffen sind nichtgeimpfte Mitarbeiter und Gäste.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen