Literatur
Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten je 1.500 Euro

Vier Kärntner Literaturschaffende wurden mit Stipendien ausgezeichnet

Stipendien gibt es für die Finalisierung literarischer Projekte für Bianca Kos, Engelbert Obernosterer, Gernot Ragger und Hugo Ramnek.

KÄRNTEN. Vier Kärntner Literaturschaffende erhalten noch für 2018 Stipendien vom Land Kärnten. Die Entscheidung, wer sich darüber freuen darf, traf der Fachbeirat für Literatur unter Vorsitz von Gabriele Russwurm-Birò. 
Die Stipendien gehen an Bianca Kos für ihre autobiografische Erzählung "Mundstück", an Engelbert Obernosterer für sein Prosa-Projekt "Auch Krawattenträger sind Naturereignisse", an Gernot Ragger für das Roman-Projekt "Hungrige Schritte" und an Hugo Ramnek für das Erzähl-Projekt "Die Schneekugel". 
Jeder erhält ja 1.500 Euro für die Finalisierung der literarischen Projekte.

Im ersten Halbjahr 2018 gingen dieselben Stipendien bereits an Ludwig Fleischer, Katharina Pressl, Alexander Widner und Robert Woelfl.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen