ÖBB
Fahrplan für 2019 präsentiert

LR Ulrich Zafoschnig und Reinhard Wallner, ÖBB-Personenverkehr
  • LR Ulrich Zafoschnig und Reinhard Wallner, ÖBB-Personenverkehr
  • Foto: Büro LR Zafoschnig
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Ab 9. Dezember gilt in Kärnten ein neuer ÖBB-Fahrplan. Dieser wurde heute im Rahmen einer Pressekonferenz präsentiert.

KÄRNTEN. Der neue Fahrplan der ÖBB wurde heute von Reinhard Wallner, Regionalmanager für den ÖBB-Personenverkehr, und Mobilitätsreferent LR Ulrich Zafoschnig vorgestellt. Generell soll der öffentliche Verkehr in Kärnten gestärkt werden, um die Mobilitätswende voranzutreiben.

Grenzen überschreiten

Grundsätzlich sei man mit dem Fahrplanangebot für 2019 auf dem richtigen Weg, erklärte Wallner. Jedoch gilt es mehr Angebote über die Grenzen Richtung Slowenien und Italien zu erstellen.
So will man neue Märkte erschließen und Fahrgästen mit Fahrrad mehr Möglichkeiten für Tagesausflüge bieten.

Zusätzliche Verbindungen

In Zukunft soll es zusätzliche Railjet-Verbingungen Richtung Wie geben und auch eine neue Abendverbindung von Klagenfurt nach Salzburg. "Damit stärken wir den Standort Kärnten insgesamt" erklärt Zafoschnig.
Im Sommer soll es außerdem zusätzliche Verkehrsverbindungen zwischen Villach und Tarvisio sowie zwischen Villach und Jesenice geben.
Da Kärnten sich europaweit als führende Fahrrad-Destination positionieren möchte, sind vor allem die grenzüberschreitenden Angebote von entscheidender Bedeutung, bentonte Zafoschnig.

Qualitätssteigerung Nahverkehr

Zum einen will man den persönlichen Ticketkauf durch Partnerbetriebe in Hermagor, St. Veit und Feldkirchen ausweiten.
Außerdem soll das Reiseservicecenter am Hauptbahnhof Villach bis Mitte 2019 baulich adaptiert und so auf neusten kundenfreundlichsten Stand gebracht werden.
Im Reiseservicecenter steht den Fahrgästen gut geschultes Personal zur Verfügung um etwa Fahrgastrechte zu klären, Erstattungsansuchen oder Verspätungsbestätigungen zu bearbeiten und Anregungen entgegenzunehmen.

Fahrplanänderungen im Detail

S1: Lienz - Spittal - Villach - Klagenfurt - Friesach
Der S-Bahn-Zug 4218 wird um sieben Minuten vorverlegt (Abfahrt Spittal 6.35 Uhr, Ankunft Villach 7.08 Uhr) um zu gewährleisten, dass Passagiere den Anschlusszug Richtung Wien ab Villach um 7.14 Uhr erreichen.
Zusätzlich gibt es eine Ausweitung der Verkehrstage für die S-Bahn 4938 (Abfahr Villach Hbf 22.54 Uhr, Ankunft Spittal 23.26 Uhr). Diese fährt nun auch an Samstagen und somit täglich.

S2: Rosenbach -  Villach
Bei der S-Bahn 4964 wird die Abfahrtszeit um fünf Minuten vorverleg.
Neu: Abfahrt Rosenbach 8.05 Uhr, Ankunft Villach 8.34 Uhr.

S21: Villach - Jesenice
Zwischen 8. Juni und 8. September soll es an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zusätzlich acht internationale Züge zwischen Villach und Jesenice geben.

S3: Klagenfurt - Bleiburg - Wolfsberg
Um eine bessere Anbindung an die S1 zu ermöglichen werden einzelne Abfahrtszeiten an Samstagen, Sonn- und Feiertagen angepasst. Von Klagenfurt nach Wolfsberg immer im Zwei-Stunden-Takt, ab 12.08 Uhr bis 18.06 Uhr, und immer zur sechsten Minute.

S4: Villach - Arnoldstein - Hermagor
Wegen Elektrizierungsarbeiten wird im zweiten Halbjahr 2019 ein Schienenersatzverkehr auf dieser Strecke eingerichtet.

S41: Villach - Tarvisio
Zwischen 8. Juni und 8. September soll es an Samstagen, Sonn- und Feiertagen zusätzlich acht internationale Züge zwischen Villach und Jesenice geben.

Abendzug: Klagenfurt - Salzburg
Es wird eine zusätzliche Abendverbindung zwischen Klagenfurt und Salzburg eingerichtet.
Klagenfurt (ab 20.45 Uhr) – Villach (ab 21.16 Uhr) – Spittal am Millstätter See (ab 21.40 Uhr) – Mallnitz-Obervellach (ab 22.04 Uhr) – Salzburg (an 23.48 Uhr)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen