Regierungssitzung Kärnten
Ergebnisse der Landesregierungs-Sitzung (18. Dezember 2018)

Wohnversorgung für Menschen mit Behinderung und Förderprojekt für "Genussland Kärnten"

Auf der Tagesordnung der Kärntner Landesregierung standen auch die demographische Entwicklung des Landes sowie die Erfolgsgeschichte von "Genussland Kärnten".

KÄRNTEN. Unter anderem wurden in der heutigen Landesregierungssitzung ein Bedarfs- und Entwicklungsplan für die Wohnungsversorgung für Menschen mit Behinderung vorgelegt und ein Fördervertrag mit dem Verein Kärntner Agrarmarketing abgeschlossen.

Wohnversorgung für 277 Betroffene

Die demographischen Entwicklungen in Kärnten betreffen nicht nur das Pflegewesen sondern auch das Behindertenwesen. Da Betreuungspersonen von Menschen mit Behinderung ebenfalls immer älter werden, ist künftig mit einem sprunghaften ansteigenden Bedarf an Wohnplätzen für Menschen mit Behinderung zu rechnen.
Um dem nun gerecht zu werden wurde in der Landesregierungssitzung ein Bedarfs- und Entwicklungsplan vorgelegt. So sollen bis 2023 zusätzliche Wohnplätze für 277 Menschen mit Behinderung geschaffen werden.

Häusliche Betreuung

Weiters will die Landesregierung 170 der 277 Betroffenen eine passende Tagesstruktur zur Verfügung stellen und die Assistenzstunden kontinuierlich ausbauen.
Betroffene sollen dadurch die Möglichkeit erhalten im häuslichen Umfeld zu leben um nicht in externe Wohnverbände wechseln zu müssen. Ab Jänner will man gemeinsam mit den Gemeinden als Finanzierungspartnern die Umsetzung in Angriff nehmen.

Genussland Kärnten

Vor etwa zehn Jahren wurde vom Verein Kärntner Agrarmarketing die Dachmarke "Genussland Kärnten" gegründet. Diese hat sich im Laufe der Jahre zu einem regionalen Qualitätsmerkmal entwickelt.
Bisher ließen sich insgesamt 364 Produzenten und Verarbeiter, 92 Genusswirte und 36 Handelspartner sowie 12 Genuss-Schulen als Genussland-Betriebe zertifizieren.
Die Landesregierung hat nun ein dreijähriges Förderprojekt mit dem Verein Kärntner Agrarmarketing beschlossen. Dieses bietet den teilnehmenden Betrieben und den acht Mitarbeitern nun Planungssicherheit.

Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.