Kommentar
Wir dürfen uns ja nicht zu früh freuen!

Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten
  • Vanessa Pichler, Chefredakteur-Stv., WOCHE Kärnten
  • Foto: www.proimageaustria.at
  • hochgeladen von Vanessa Pichler

Ein Kommentar zu den angekündigten "Lockerungen"…

Einen "vorsichtigen Plan" präsentierte die Bundesregierung am Montag für die langsame "Wiederauferstehung" des Landes: Ab 14. April dürfen kleine Geschäfte bis 400 Quadratmeter, Bau- und Gartenmärkte unter strengen Sicherheitsvorgaben aufsperren. Ab 1. Mai sollen alle Geschäfte, Einkaufszentren, Friseure folgen, frühestens Mitte Mai stufenweise Gastronomie und Hotels. Home-Schooling läuft bis mindestens Mitte Mai weiter, Unis bleiben bis Herbst "zu", Veranstaltungen bis Ende Juni untersagt. Die Ausgangsbeschränkungen wurden bis Ende April verlängert.

Wer sich jetzt freut und die Corona-Krise als überstanden ansieht, der irrt gewaltig. Man könne jederzeit die Notbremse ziehen, sollten sich die Zahlen wieder verschlechtern. Und davon wird sicher Gebrauch gemacht, wenn nötig. Damit sich unsere Wirtschaft wieder entwickeln kann und damit auch wir uns bald wieder "freier" fühlen können, müssen wir alle durchhalten! Dann dürfen wir uns – später – auch freuen.

Lesen Sie dazu auch:

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen