Ausildung
1. Kärntner Lehrlingsmesse

IV Präsident Timo Springer, LHStv. Gaby Schaunig, Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz, LH Peter Kaiser
7Bilder
  • IV Präsident Timo Springer, LHStv. Gaby Schaunig, Bgm. Maria-Luise Mathiaschitz, LH Peter Kaiser
  • Foto: LPD Kärnten/Helge Bauer
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Die erste Kärntner Lehrlingsmesse soll Schüler über die vielfältigen Lehrstellen  informieren und ihnen einen Überblick geben. 

KLAGENFURT. Von 31. Jänner bis 2. Februar findet am Messegelände in Klagenfurt die erste Kärntner Lehrlingsmesse statt. Von der Bildungsdirektion Kärnten wurden dazu rund 2.400 Schüler ab der 7. Schulstufe eingeladen.

Infos zu Lehrberufen

Am 31. Jänner und 1. Februar werden die Schüler von Fachberufsschullehrern und Berufsschülern von 9 bis 16 Uhr durch die sechs verschiedenen Stationen der Kärntner Lehrlingsmesse geführt.
Dabei sollen sie einen besseren Ein- und Überblick über das vielfältige Lehrstellenangebot und die Ausbildungsmöglichkeiten in Kärnten erhalten.
Am 2. Februar ist ein öffentlicher Familientag eingeplant. Interessierte Eltern und Schüler können sich dann von 9 bis 13 Uhr auf der Messe über die diversen Lehrberufe und Ausbildungschancen in Kärnten informieren.

Möglichkeiten aufzeigen

Für Landeshauptmann Peter Kaiser ist die Messe eine Chance für talentierte und motivierte junge Menschen sich ausführlich über diverse Berufsarten zu informieren. Weiters beton er, dass die Lehre als duales Ausbildungssystem klar an Attraktivität und Qualität gewinnt.
"Jede Berufsbranche braucht gut ausgebildete Lehrlinge", betonte Lehrlingsreferentin Gaby Schaunig. Sie freut sich über den Schulterschluss und die Initiative aller Beteiligten.

Stationen der Lehrlingsmesse

  • Industrie Aussteller
  • Industrie Hands-On
  • Lebende Baustelle
  • Gewerbe & Handwerk
  • Handel & Gewerbe & Handwerk Aussteller
  • Gastronomie/Dienstleistung/Office/Gesundheit
  • Karriere-/Service

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen