Arbeitsmarkt
Erfreuliche Entwicklung am Jugendarbeitsmarkt im September 2020

Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für September 2020.
2Bilder
  • Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für September 2020.
  • Foto: Foto: AMS
  • hochgeladen von Sarah Schütz

Die Zunahme der Arbeitslosigkeit ist im September abgeflacht. Bundesländerweit wird in Kärnten die niedrigste Zuwachsrate verzeichnet. Genaue Zahlen gibt es in der Infografik in diesem Beitrag.

KÄRNTEN. Im September wurden in Kärnten um 12,8 Prozent (+ 2.235) mehr Arbeitsuchende verzeichnet als im Vorjahresmonat. Diese Zuwachsrate ist im Vergleich zu den anderen Bundesländern die niedrigste (österreichweit +27,5 Prozent).

Junge und ältere Menschen

Erfreulich ist vor allem die Entwicklung am Jugendarbeitsmarkt. Hier – bei den Unter-25-Jährigen – hat die Arbeitslosigkeit um 0,6 Prozent abgenommen. Bei den älteren Arbeitsuchenden wird hingegen eine Zunahme um 15,7 Prozent verzeichnet. Besonders schwierig ist die Situation für Personen über 55 Jahre. 

Arbeitslose nach Bezirken und Berufen

Die meisten Arbeitslosen werden in den Bezirken Klagenfurt, Villach und Spittal verzeichnet. Die meisten offenen Stellen gibt es in Klagenfurt. Der Großteil der Arbeitslosen ergab sich in den Hilfsberufen, im Fremdenverkehr und in Büroberufen. Alle weiteren Zahlen findet man in der Grafik.

Die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt für Kärnten.
  • Die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt für Kärnten.
  • Foto: AMS Kärnten
  • hochgeladen von Julia Dellafior

Lehrstellenmarkt: Entwicklung positiv

Arbeitsmarkt-Referentin Gaby Schaunig freut besonders, dass sich der Lehrstellenmarkt positiv entwickelt – mit mehr freien Lehrstellen als Lehrstellensuchenden. "Als Lehrlingsreferentin bin ich erleichtert, dass sich das Ungleichgewicht zwischen Lehrstellensuchenden und freien Lehrstellen zum Positiven wendet. Um aber Herausforderungen wie regionales Missmatching auszugleichen und junge Menschen nicht zu entwurzeln, setzen wir auch weiterhin auf eine Aufstockung von Plätzen im Bereich der überbetrieblichen Lehrausbildung, insbesondere im Tourismus. Die Kärntner Jugend soll die Chance erhalten, den Beruf zu erlernen, den sie erlernen möchte – unabhängig von den gegenwärtigen Lehrstellenkapazitäten."

Die aktuellen Zahlen am Arbeitsmarkt für September 2020.
Die aktuelle Situation am Arbeitsmarkt für Kärnten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen