Bundeslandwetter

Wetterlage
Von Süden her erreicht eine Störungszone mit feuchter und labiler Luft die Ostalpen. Am Mittwoch und Donnerstag liegen weiterhin schwüle aber auch recht warme Luftmassen über dem Süden Österreichs.
Aussichten für Kärnten am Dienstag
Heute Dienstag ziehen von Süden her schon ausgedehnte Wolken durch, auch im Nordosten schließen sich bald die letzten Sonnenfenster. Vom Gailtal bis ins Rosental machen sich bereits die ersten Regenschauer bemerkbar. Am Nachmittag ist in Kärnten recht verbreitet mit teils kräftigen Regenschauern und im Nordosten einzelnen Gewittern zu rechnen. In den Abendstunden nimmt die Schauerneigung dann wieder ab, nur im Südwesten halten sich noch ein paar Schauer. Höchstwerte 17 bis 22 Grad.
Aussichten für Kärnten am Mittwoch
Am Mittwoch gibt es in der Früh stellenweise wieder etwas Nebel oder Hochnebel der sich bald auflöst. Zunächst scheint in Kärnten am Vormittag und über Mittag bei aufgelockerter Bewölkung teils die Sonne. Im Bergland bilden sich rasch Quellwolken und am Nachmittag und Abend können in der schwülwarmen Luft einzelne Regenschauer und Gewitter entstehen. Das Klagenfurter Becken ist etwas begünstigt, hier sind die Chancen größer, dass es überhaupt trocken bleibt. Höchstwerte 20 bis 25 Grad.
Wetter
© ZAMG