10.09.2014, 12:56 Uhr

Das Sicherheitsgefühl nicht verlieren

RIED (str). Nach einem Einbruch in die eigenen vier Wände ist die Privatsphäre oftmals derartig verletzt, dass das Sicherheitsgefühl für sehr lange Zeit verloren gegangen ist. Dieser Schock kann der Auslöser für schwerwiegende psychische Probleme sein, die oft Jahre dauern und nur durch die Aufgabe der Wohnung und manchmal durch vollständigem Austausch der Kleidung überwunden werden können. Durch sicherheitstechnische Maßnahmen, nachbarschaftliche Hilfe und dem richtigen Verhalten der Bewohner kann solch eine Katastrophe abgewendet werden. Deshalb veranstaltet die Gesunde Gemeinde Ried im Traunkreis am 15. September um 19.30 Uhr einen Vortrag von Walter Huber zum Thema "Wie sicher sind meine vier Wände?". Der Vortrag wird im Veranstaltungssaal der Gemeinde Ried stattfinden. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss kann auch ein Termin für eine kostenlose kriminalpolizeiliche Beratung direkt am Haus oder in der Wohnung vereinbart werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.