14.09.2014, 10:04 Uhr

Oberwenger Hofroas - das Original in Spital

Am 28. September dreht sich in Spital alles um bäuerliche Traditionen

SPITAL AM PYHRN (wey). Am "Sonnenplatzerl Oberweng" in Spital am Pyhrn findet am Sonntag, 28. September, die 2. Hofroas statt - und zwar das "Original", wie die Veranstalter betonen. Schließlich war die Oberwenger Hofroas die erste im Bezirk. Los geht´s um 10 Uhr mit einer Messe bei der Danschbacher Kapelle. Anschließend startet die eigentliche Hofroas, eine Wanderung zu 13 interessanten Stationen mit einer Gesamtlänge von ca. 5,5 km. "Wir halten das Ursprüngliche hoch. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, auf jedem Hof die bäuerliche Arbeit und Handarbeit einst und heute zu erleben", so die Organisatoren. Volkskunst und altes ländliches Handwerk runden das Angebot ab, vom Butter rühren über Filzen und Tram hacken bis hin zum Almabtrieb. Für Kinder ist bei allen Stationen für Zeitvertreib gesorgt. Bei fast allen Höfen werden die Wanderer mit Musik empfangen, können Produkte verkosten und diese erwerben. Auch die Verköstigung ist ursprünglich: Vom Schweinebraten bis zur köstlichen Torte, vom köstlichen Most bis zum gediegenen Zirberl, vom Apfel- bis zum Hollersaft wird geboten, was vor Ort erzeugt, erlebt und genossen wird. Kutschenfahrten und Oldtimer Traktoren sowie die Riesentombola sind weitere Bestandteile des Programms. Auch der Fuchs-und-Henn-Wettbewerb mit originellen und kreativen Arbeiten verspricht ein Hit zu werden.

Der Eintritt ist frei, die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt. Mehr Infos: www.sonnenplatzerl-oberweng.at

alle Fotos: privat
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.