Traditionelles Liedgut erhalten
180 Kremsmünsterer Kinder nahmen am "Tag des Kinderliedes" teil

2Bilder

Angespornt durch die Initiative der Landesmusikschulen Oberösterreich, zogen 180 Kinder der Kindergärten in Kremsmünster am 17. Mai 2019, dem Tag des Kinderliedes, durch das Ortszentrum.

KREMSMÜNSTER. „In unseren Kindergärten ist es uns ein besonderes Anliegen das traditionelle Liedgut nicht in Vergessenheit geraten zu lassen“, so Elisabeth Müller, die Leiterin des Kindergarten Kremsegg, über den Grund der Teilnahme. An den lachenden Gesichtern der vielen singenden Kinder konnten die Zuschauer die Begeisterung für das gemeinsame Musizieren ablesen. Gerne unterstützte aber auch der eine oder andere Erwachsene den Chor beim Singen der allseits bekannten Kinderlieder.

Im Anschluss an den aufregenden Vormittag freuten sich die Kinder über eine Stärkung, die von Bürgermeister Gerhard Obernberger organisiert und von der Kremsmünsterer Wirtschaft zur Verfügung gestellt wurde.

Fotos: Kindergarten Kremsmünster Markt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen