Adventkalender
Adventwald im Schloss Neupernstein


Zur sehr kleinen Eröffnung des Adventkalenders kamen – mit großem Abstand – heuer nur vier Personen zusammen.
v.l.n.r.: Barbara Schröckenfuchs für die Pfadfindergruppe, Bürgermeisterin Vera Pramberger, Kulturstadtrat Ewald Breitwieser und Landesmusikschuldirektor Wolfgang Homar

  • Zur sehr kleinen Eröffnung des Adventkalenders kamen – mit großem Abstand – heuer nur vier Personen zusammen.
v.l.n.r.: Barbara Schröckenfuchs für die Pfadfindergruppe, Bürgermeisterin Vera Pramberger, Kulturstadtrat Ewald Breitwieser und Landesmusikschuldirektor Wolfgang Homar
  • Foto: LMS Kirchdorf
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Hinter den Vorhängen des Adventkalenders im Hof der Landesmusikschule Kirchdorf, im Schloss Neupernstein, befindet sich gleich ein ganzer Wald.

KIRCHDORF/KREMS. Die Kinder und Jugendlichen der Pfadfindergruppe Kremstal waren von der Landesmusikschule und dem Kulturreferat der Stadt eingeladen worden, heuer die 24 Bilder des Adventkalenders zu gestalten. 
„Typisch pfadfinderisch“ haben die Pfadfinder die Bilder gestaltet.

Es ist ein ganzer Adventwald, von dem in den Tagen bis Weihnachten jeden Tag ein neuer Baum zu sehen sein wird. Die Bäume sind kreativ gestaltet und zeigen die vorweihnachtliche Natur so, wie sich die Kinder und Jugendlichen das phantasievoll ausgemalt haben.

Täglich ein neues Bild auf Facebook

„Weil es heuer keine Eröffnungsfeier für den Adventkalender gibt und auch weil nicht ganz sicher ist, dass man das Wachsen des Waldes im Hof täglich verfolgen kann, wird die Stadt Kirchdorf auf ihrer Facebookseite täglich ein neues Bild aus dem Kalender zeigen,“ kündigte Bürgermeisterin Vera Pramberger bei der Eröffnung in ganz kleinem Kreis an. Auch die Pfadfinder selbst zeigen täglich ein Bild mehr auf ihrer Website, auf Facebook und Instagram.


Für den guten Zweck der Kinder- und Jugendarbeit bei den Pfadfindern können die kreativ gemalten Bilder auch erstanden werden. Dazu kann man Interesse in der Landesmusikschule selbst und – für den Fall, dass die Schulen bis Weihnachten nicht aufsperren können – auch bei den Pfadfindern anmelden. 
„Der schöne Brauch des Adventkalenders in der Landesmusikschule hat bereits eine lange Tradition,“ erzählen Landesmusikschuldirektor Wolfgang Homar und Kulturreferent Ewald Breitwieser. Die beiden Herren haben die Idee, die jedes Jahr wieder im Advent Kinder und Erwachsene gleichermaßen erfreut, gemeinsam etabliert.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen