Marktfest
Benediktimarkt in Pettenbach aus der Taufe gehoben

Gemeinsamer Besuch des Benedikti-Marktes mit der Partnergemeinde Tuchow (Polen)
2Bilder
  • Gemeinsamer Besuch des Benedikti-Marktes mit der Partnergemeinde Tuchow (Polen)
  • Foto: Michael Berner
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Zu Ferienbeginn fand heuer wieder das Marktfest statt. Diesmal feierte zusätzlich der Kunsthandwerksmarkt seine Premiere, der nun jährlich stattfinden wird.

PETTENBACH. Der Benediktimarkt, von Vizebürgermeisterin Sigrid Grubmair initiiert, wurde von Dechant Pater Alois getauft und gesegnet und mit Salutschüssen vom Schützenkorps Magdalenaberg wirkungsvoll eröffnet. Zur feierlichen Eröffnung mit Taufe kamen auch zahlreiche Vertreter sämtlicher ortsansäßigen Vereine, um beim Festzug mitzumarschieren. Der Zug startete beim Schrift- und Heimatmuseum Bartlhaus und wurde von der Musikkapelle angeführt.

Als Ehrengäste konnte Bgm. Leo Bimminger nicht nur LAbg. Christian Dörfel begrüßen, sondern auch die Bürgermeisterin der Partnerstadt Tuchow Magdalena Marszalek aus Polen samt prachtvoll in Tracht gekleideter Delegation. Umrahmt wurde die Eröffnung mit Tanzvorführungen von den Kindern der Union und der Volksschule.

Der Benediktimarkt erlebte im Rahmen des Marktfestes, das ebenso wie der Kunsthandwerksmarkt vom Kulturausschuss organisiert war, mit den 35 nationalen und internationalen Ausstellern und den vielen Besuchern eine schöne Tauffeier.

Gemeinsamer Besuch des Benedikti-Marktes mit der Partnergemeinde Tuchow (Polen)
Taufe des Benedikti-Marktes

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen