Jahreshauptversammlung
OÖ. Berg- & Skiführerverband traf sich in Traunkirchen

Obmann Michael Poltura (2.v.re.) mit den neuen Berg- & Skiführern, welche sich gerade in der dreijährigen Ausbildung befinden.
2Bilder
  • Obmann Michael Poltura (2.v.re.) mit den neuen Berg- & Skiführern, welche sich gerade in der dreijährigen Ausbildung befinden.
  • Foto: Sabina Haslinger
  • hochgeladen von Martina Weymayer

TRAUNKIRCHEN, BEZIRK. In Traunkirchen fand die Jahreshauptversammlung des oö. Berg- & Schiführerverbandes statt.

Der Saal des Hotel Post war bis auf den letzten Platz gefüllt, um aktuelle Themen der Bergführer, aber auch der oö. Wander- & Schneeschuhführer, der  Sportkletterführer und Canyoningführer zu besprechen. 15 "neue Gesichter" wurden heuer offiziell willkommen geheißen.

Eines von vielen Themen war der Lawinenwarndienst des Landes Oberösterreich. Hier bringt sich der Bergführerverband aktiv ein, damit zusätzlich zu den Daten der Messstationen, die dem Lawinenwarndienst zur Verfügung stehen, auch Daten von den Aktiven im Gelände mit einbezogen werden können. "Infos über Windverfrachtungen, Reifbildung, Schneedeckenaufbau usw. sind immens wichtig, um gute Lawinenlageberichte zu erstellen", berichtet die Wander- und Schneeschuhführerin Sabina Haslinger. "Schließlich ist das Skitourengehen bei uns in OÖ schon ein Trendsport und viele Menschen brauchen gute Informationen, um nicht in Gefahrenzonen unterwegs zu sein."

Obmann Michael Poltura (2.v.re.) mit den neuen Berg- & Skiführern, welche sich gerade in der dreijährigen Ausbildung befinden.
Obmann Michael Poltura (re.) mit zwei von mehreren Sportkletterführern, die die Ausbildung bereits abgeschlossen haben.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen