Talk im Cafe mit Martin Schenk

Stv. Direktor der Diakonie und Armutsexperte Martin Schenk.
  • Stv. Direktor der Diakonie und Armutsexperte Martin Schenk.
  • Foto: Martin Schenk
  • hochgeladen von Romana Steib

Der Stv. Direktor der Diakonie und Armutsexperte Martin Schenk ist am Montag, 19. September 2016, 19 Uhr, zu Gast im Cafe Schwarz in Micheldorf bei Heinz Andlinger. Beim Talk im Cafe wird er zum Thema "Reichtum und Armut in Österreich" referieren.

Es ist ja kein Geheimnis, dass die Reichen immer reicher werden, während die Armen immer ärmer werden. Diese extremen Unterschiede in Einkommen und Vermögen der Menschen konnte man zurecht in Ländern des amerikanischen Kontinents vermuten, seit vielen Jahren aber, hat sich auch bei uns eine Schere geöffnet, auf deren einen Seite es einige wenige Sieger, auf deren anderer Seite es viele Verlierer gibt.

Mag. Martin Schenk, der diesmalige Gast von Dr. Heinz Andlinger ist stv. Direktor der Diakonie und Gründer der Armutskonferenz. Schenk setzt sich seit vielen Jahren mit dem Phänomen Armut auseinander, er macht auch immer wieder Vorschläge wie Armut zu bekämpfen ist und er erklärt auch, dass es sich in den Ländern, in denen die Unterschiede am geringsten sind, für alle am besten lebt.

Wann: 19.09.2016 19:00:00 Wo: Cafe Schwarz, 4563 Micheldorf auf Karte anzeigen
Autor:

Romana Steib aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.