BH Kirchdorf
11. Neujahrsempfang des Bezirkshauptmannes

Die Bürgermeister des Bezirks bedankten sich bei Amtsleiter Karl Schachinger für die geleistete Arbeit
5Bilder
  • Die Bürgermeister des Bezirks bedankten sich bei Amtsleiter Karl Schachinger für die geleistete Arbeit
  • Foto: Staudinger
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Bezirkshauptmannschaft Kirchdorf : Amtsleiter Karl Schachinger geht nach 42 Jahren in den Ruhestand und wird beim Neujahrsempfang des Bezirkshauptmannes verabschiedet

KIRCHDORF (sta). Neues aus dem Bezirk Kirchdorf präsentierte Bezirkshauptmann Dieter Goppold beim 11. Neujahrsempfang in der Bezirkshauptmannschaft. Die Bürgermeister des Bezirkes, Persönlichkeiten des öffentlichen Dienstes, der Blaulichtorganisationen und der Kammern waren auch heuer der Einladung gefolgt. Goppold präsentierte die neuesten Kennzahlen aus dem Bezirk, der flächenmäßig der zweitgrößte in Oberösterreich ist. Mit 56.890 Einwohnern ist Kirchdorf allerdings auch der drittkleinste Bezirk.

Amtsleiter verabschiedet

Präsentiert wurden den Gästen auch Fakten und Daten aus dem Jahr 2019 von den Verkehrsteilnehmern auf den Straßen im Bezirk. So wurde etwa im Vorjahr ein Mann mit unglaublichen 3,3 Promille Alkohol im Blut aus dem Verkehr gezogen. Die höchste Geschwindigkeitsüberschreitung gab es auf der A9 mit 77 km/h.
Karl Schachinger aus Nußbach war 42 Jahre bei der Bezirkshauptmannschaft beschäftigt. Beim Neujahrsempfang wurde er von den Bürgermeistern würdig in den Ruhestand verabschiedet. Schachinger leitete seit 1989 die Geschäftsstelle des Sozialhilfeverbandes und war 31 Jahre lang auch Amtsleiter. Bürgermeistersprecher Helmut Wallner aus Hinterstoder dankte Schachinger für seine Arbeit. Er sagte: "Lieber Karl, ich wünsche dir alles Gute für deine nächsten Aufgaben. Du hast immer ein offenes Ohr für Neues gehabt. Auch das habe ich immer sehr geschätzt an dir." Die Nachfolge als SHV-Geschäftsstellenleiter und Amtsleiter angetreten hat Christoph Schranz aus Molln.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.