Erwin Wenzl Preis zum 20. Mal vergeben

Roland Spitzlinger (Geschäftsführer Erwin Wenzl Preis-Verein), Landeshauptmann Josef Pühringer, Johannes Mayrhofer und Laudator Michael Mayrhofer (Vorsitzender des Senats, JKU Linz)
3Bilder
  • Roland Spitzlinger (Geschäftsführer Erwin Wenzl Preis-Verein), Landeshauptmann Josef Pühringer, Johannes Mayrhofer und Laudator Michael Mayrhofer (Vorsitzender des Senats, JKU Linz)
  • hochgeladen von Franz Staudinger

BEZIRK (sta). Im Bildungshaus St. Magdalena wurde bereits zum 20. Mal der „Erwin Wenzl Preis“ vergeben. Der Preis ist eine jährliche Honorierung von außerordentlichen Leistungen junger Oberösterreicher. Die Idee dazu wurde anlässlich des 75. Geburtstages von Landeshauptmann a.D. Dr. Erwin Wenzl geboren. Ausgezeichnet aus dem Bezirk Kirchdorf wurden auch Dominik Gruber, Johannes Mayrhofer und Philipp N. Roidinger.

Die große Zahl von insgesamt 451 Einreichungen alleine im Jahr 2016 zeigt, dass Spitzenleistungen in Oberösterreich keine Einzelfälle sind. „Der Erwin Wenzl Preis zeigt, welch reichhaltiges Wissen und Können in den Oberösterreichern steckt. Die vielen Einreichungen sind zudem ein Beweis dafür, dass Spitzenleistungen in unserem Bundesland bei weitem keine Einzelfälle sind“, so Landeshauptmann Josef Pühringer. Der „Erwin Wenzl Preis“ wird jährlich in vier Kategorien (Lehrlinge, Schüler, Diplomarbeiten und Dissertationen) vergeben. Darüber hinaus wird auch ein Ehrenpreis an eine verdiente Oberösterreicherin oder einen verdienten Oberösterreicher vergeben.

Preisträger
Kategorie Universitätsabsolventen/Diplom- und Masterarbeiten: Mag. Philipp N. Roidinger (geb. 1977, Kirchdorf/Krems) >> Uni Wien

Kategorie Universitätsabsolventen/Dissertationen: Dr. Dominik Gruber (geb. 1986, Kirchdorf/Krems) >> Uni Wien

Kategorie Universitätsabsolventen/Dissertationen: Dr. Johannes Mayrhofer (geb. 1983, Kirchdorf an der Krems) >> JKU Linz

Fotos: Cityfoto

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen