Friedensplakat-Wettbewerb
Lions-Wettbewerb "Freundlichkeit zählt"

Stiftsgymnasiuem Kremsmünster: Johann Neubauer (li.) und Lions-Präsident P. Tassilo Boxleitner mit Clara Reichart
3Bilder
  • Stiftsgymnasiuem Kremsmünster: Johann Neubauer (li.) und Lions-Präsident P. Tassilo Boxleitner mit Clara Reichart
  • Foto: Lionsclub Kremsmünster
  • hochgeladen von Franz Staudinger

KREMSMÜNSTER (sta). Alljährlich nehmen etwa 350.000 Kinder aus 65 Ländern am Friedensplakatwettbewerb von Lions International teil. Der Wettbewerb wurde 1988 ins Leben gerufen, um Schulkindern Gelegenheit zu geben, ihre Gefühle zum Thema Frieden kreativ auszudrücken und andere Menschen an ihren Vorstellungen teilhaben zu lassen.
In Österreich beteiligten sich dieses Mal an die 1.000 Schüler. Von den Neuen Mittelschulen Wartberg/Krems und Kremsmünster, sowie dem Stiftsgymnasium Kremsmünster, wurden 200 Bilder der 11- bis 13-jährigen Schüler eingereicht. Das Thema des diesjährigen Wettbewerbes war "Freundlichkeit zählt".

Pater Tassilo Boxleitner, Präsident des Lionsclub Kremsmünster und Johann Neubauer (zuständig für den Plakatwettbewerb), überreichten die Urkunden und Sachpreise an die Gewinner. Jede Schule erhielt zudem vom Lions Club Kremsmünster eine Spende zur Anschaffung von Unterrichtsmaterialien für die Bildnerische Erziehung. Die drei Siegerplakate wurden zum Lions-Distrikwettbewerb (Oberösterreich und Steiermark) eingereicht. Bei diesem Wettbewerb wurde Clara Reichart vom Stiftsgymnasium Kremsmünster ein dritter Preis zuerkannt.

Die Gewinner

Neue Mittelschule Wartberg
1. Platz: Victoria Aistleitner
2. Platz: Nadine Haider
3. Platz: Elias Wöckl

Neue Mittelschule Kremsmünster
1. Platz: Sona Petlusova
2. Platz: Vanessa Aigner
3. Platz Marko Ilic

Stiftsgymnasium Kremsmünster
1. Platz: Clara Reichart
2. Platz: Helena Hörtenhuemer, Xaver Kremsmair

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen