Roberto Blanco besucht Firma Haidlmair

Roberto Blanco mit seiner Frau Luzandra Straßburg und Karoline, Josef und Mario Haidlmair
3Bilder
  • Roberto Blanco mit seiner Frau Luzandra Straßburg und Karoline, Josef und Mario Haidlmair
  • Foto: Foto: Haidlmair
  • hochgeladen von Franz Staudinger

NUSSBACH (sta). „Ein bisschen Spaß muss sein“, so lautet der Titel des größten Hits der Entertainer-Legende Roberto Blanco. Und Spaß hatten alle Anwesenden, als der immer gut gelaunte Deutsche mit kubanischen Wurzeln die Firma Haidlmair in Nußbach besuchte.
Auf Einladung von Firmengründer Josef Haidlmair besichtigte Blanco gemeinsam mit seiner Frau Luzandra Straßburg den Nußbacher Werkzeugbauer. Die beiden zeigten sich beeindruckt vom Betrieb und der Ausstattung der Lehrwerkstatt. Dort legte er gleich selbst Hand an und feilte unter Anleitung von Ausbildungsleiter Wolfgang Eisterlehner an einem Werkstück. Am Ende des Besuches richtete Blanco noch einige Worte an die Belegschaft und stellte sich bereitwillig für Erinnerungsfotos zur Verfügung.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.